Sie sind hier:

Kostenloser Bootsservice in Thailands Hauptstadt Bangkok

München, 18.06.2019 | 09:38 | lvo

Urlauber, die Thailands lebendige Hauptstadt Bangkok erkunden, können dank der Schiffsrouten über die Wasserstraßen auf ein schnelles Transportmittel zurückgreifen. Wie das deutsch-thailändische Magazin Farang am Dienstag berichtet, ist am Montag eine neue Bootsverbindung in Betrieb genommen worden. Sie vernetzt die BTS-Station Bang Wa mit dem Hauptfluss Chao Praya.


Bangkok Skyline
Eine neue Bootsstrecke in Bangkok verbindet Bang Wa mit Tha Chang.
In der sechsmonatigen Testphase auf der Schiffsroute ist die Nutzung des Bootes kostenlos, wie das Magazin berichtet. Danach zahlen Touristen einige Baht für die Fahrt mit dem Wasserbus. Der Service startet am Pier Bang Wa in der Nähe der gleichnamigen BTS-Station. Bedient werden vier weitere Piers auf dem Weg in den Chao Praya. Das Boot hält während der Fahrt entlang der Kanäle Phasi Charoen sowie Bangkok Yai am Tempel Intharam, der Brücke Phra Phutta Yodfa und an den Stationen Rajini sowie Tha Chang. Der Service verkehrt von 6 bis 9 Uhr im Abstand von 30 Minuten und zwischen 9 und 19 Uhr im 60-Minuten-Takt.

Den neuen Dienst der Stadtverwaltung von Bangkok hat der thailändische Premierminister Prayut Chan-o-cha ins Leben gerufen. Geplant sind insgesamt vier neuen Routen des Schiffsverkehrs in der Hauptstadt. Neben der Verbindung zwischen Bang Wa und Tha Chang sollen weitere zwischen Hua Lampong und Devarajakunchorn, zwischen Sri Boonruang und der Paseo Mall sowie zwischen Bang Wa und Kamphaeng entstehen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Kreta Chania
22.07.2019

Griechenland-Urlaub wird günstiger

Griechenland-Urlauber können sich freuen: Reisen werden künftig günstiger, da die Mehrwertsteuer auf touristische Angebote gesenkt wird.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
22.07.2019

Streik in Italien behindert Reiseverkehr in dieser Woche

In dieser Woche kommt es in Italien zu mehreren Streiks im Verkehrssektor. Am Mittwoch wird der Zug-, Schiffs- und Taxiverkehr bestreikt, am Freitag der Luftverkehr.
Pyramiden von Ägypten
19.07.2019

Ägypten macht zwei weitere Pyramiden zugänglich

Ägypten öffnet zwei weitere Pyramiden für Besucher. Die Knickpyramide und ein nahegelegenes Bauwerk sind nach über 50 Jahren wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.
Mallorca: Caló des Moro Bucht
18.07.2019

Mallorca: Neue Nichtraucherstrände und weiteres Tempolimit

Mallorca erlässt neue Regeln für Besucher und Einheimische. An drei Stränden darf nicht mehr geraucht werden und in der Stadt Santanyí gilt ein neues Tempolimit.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
15.07.2019

Waldbrände wüten auf Sardinien

Auf Sardinien wütet seit dem Samstag, 13. Juli, ein verheerender Waldbrand. Hotels, Privathäuser und ein Strand mussten evakuiert werden.