Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Hochwasser auf Koh Samui möglich

München, 09.05.2022 | 12:30 | soe

In Thailand wurde eine Hochwasserwarnung für die südlichen Landesteile einschließlich der beliebten Urlaubsinsel Koh Samui herausgegeben. Die Menschen in zehn Provinzen müssen sich noch mindestens bis zum Dienstag auf heftige Niederschläge einstellen, die Überflutungen und Erdrutsche auslösen können. Ab Mitte Mai beginnt in diesem Jahr in Thailand die Regenzeit, welche bis Oktober andauert.


Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
Im Süden Thailands sorgt ein Zyklon noch bis mindestens zum Dienstag für Überschwemmungen.
Bereits seit dem Wochenende galt eine amtliche Hochwasserwarnung des Amtes für Katastrophenschutz und Schadensbegrenzung für 15 südliche Provinzen in Thailand, inzwischen wird sie noch für zehn von ihnen aufrechterhalten. Darunter befinden sich jeweils mehrere Bezirke in Surat Thani (darunter die Ferieninsel Koh Samui), Phattalung, Ranong, Trang und Chumphon. Bisher sind bereits mehr als 150 Familien in 15 Dörfern von den Auswirkungen betroffen.
 
Zyklon im Golf von Bengalen
 
Ursache für die widrigen Witterungsbedingungen ist ein Zyklon, der sich über dem Golf von Bengalen gebildet hat und seit Samstag einen starken Südostwind über die Andamanensee und den Golf von Thailand treibt. Nach Informationen des deutsch-thailändischen Mediums Der Farang bringt das Tiefdruckgebiet Gewitter und örtlich heftige Regenfälle mit sich, die Flüsse anschwellen und über die Ufer treten lassen können. Reisende in den betroffenen Gebieten im Süden Thailands sollten die Situation über die lokalen Medien aufmerksam verfolgen und den Anweisungen der Behörden Folge leisten. Über die App „Thai Disaster Alert“ können mögliche Alarmmeldungen sofort empfangen werden.
 
Regenzeit in Thailand
 
Wie der thailändische Wetterdienst bekanntgegeben hat, läutet der Zyklon die diesjährige Regenzeit in dem südostasiatischen Land ein. Sie dauert mit einer Unterbrechung von Mitte Juni bis Mitte Juli bis in den Oktober hinein, während dieser Monate wird die kumulierte Regenmenge gemäß den Vorhersagen rund drei Prozent über dem durchschnittlichen Niederschlag liegen. Im vergangenen Jahr waren es noch acht Prozent. Voraussichtlich zwischen August und September sollen nach Informationen des Meteorologischen Dienstes zwei tropische Stürme über den Norden und Nordosten Thailands hinwegziehen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tahiti
20.05.2022

Französisch-Polynesien: Lockerung der Corona-Maßnahmen und Einreiseerleichterung

Französisch-Polynesien hat seine Corona-Maßnahmen und Einreisebestimmungen gelockert. Die Maskenpflicht ist fast überall entfallen, Ungeimpfte dürfen zudem ohne besonderen Grund einreisen.
Thailand: Krabi
20.05.2022

Thailand: Einreise mit Thailand Pass gelockert und Nachtleben öffnet

Thailand behält den Thailand Pass für ausländische Gäste auch nach dem 1. Juni, vereinfacht aber das Ausfüllen. Außerdem dürfen in vielen Provinzen Bars und Nachtclubs wieder öffnen.
Griechenland: Kefalonia
19.05.2022

Griechenland: Das sind die besten Strände 2022

In Griechenland wurden 581 Strände mit einer Blauen Flagge ausgezeichnet. Diese Strände verfügen über eine hervorragende Wasserqualität sowie ein grundlegendes Serviceangebot.
Blick über die Dächer von Marrakesch
19.05.2022

Marokko erlaubt Einreise mit Impfung oder Test

Marokko hat die Einreisebedingungen gelockert. Fortan muss für den Grenzübertritt entweder eine Impfbescheinigung oder ein negativer Corona-Test vorgelegt werden.
Spanien: Kanaren La Palma
19.05.2022

Kanaren: Vulkan-Wanderung auf La Palma wiedereröffnet

Auf der Kanareninsel La Palma wurde der Wanderweg "Ruta de los Volcanes" wiedereröffnet. Nach dem Vulkanausbruch im Jahr 2021 musste er acht Monate lang gesperrt werden.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.