Sie sind hier:

Kombi-Visum für Thailand, Kambodscha, Malaysia und weitere Nachbarländer

München, 29.11.2019 | 09:30 | lvo

Thailand führt Maßnahmen ein, die mehr ausländische Touristen ins Land locken sollen. So hat die Regierung die Einführung sogenannter Double Entry Tourist Visa angekündigt. Das Kombi-Visum soll es ermöglichen, von Thailand aus in Nachbarländer wie Kambodscha, Malaysia oder Laos einzureisen und anschließend wieder problemlos nach Thailand zurückkehren zu können.


Thailand-Bangkok
Thailand plant die Einführung eines Double Entry Tourist Visa mit seinen Nachbarländern. © CHECK24/Volkmann
Das Visum ermöglicht es Urlaubern demnach, einmalig aus Thailand aus- und wieder einreisen zu können. Es ist kein erneuter Visaantrag mehr notwendig. Das Visum soll ersten Mitteilungen der Regierung zufolge online erhältlich sein. Das Kombi-Visum soll zeitlich begrenzt werden. Wie genau dieses Limit jedoch aussehen wird und ab wann die neue Reisemöglichkeit in Kraft tritt, ist bislang noch unklar.

Auch an anderer Stelle ergreift die Regierung Maßnahmen, um Urlaubern die Einreise so leicht wie möglich zu machen. Medienberichten zufolge sollen dazu die Grenzkontrollen zwischen Thailand und Laos sowie zwischen dem Königreich und Malaysia komfortabler gestaltet werden. Dies geschieht, indem die Grenzstellen Nong Khai sowie Sadao drei Monate lang rund um die Uhr geöffnet bleiben. Nach der Probezeit entscheidet sich, ob die 24-Stunden-Öffnungszeiten beibehalten werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.