Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Fünf Inseln werden für Besucher geschlossen

München, 28.05.2021 | 09:15 | rpr

Thailand-Urlauber dürfen ab Juni 2021 fünf Inseln vor der Ostküste des Landes nicht besuchen. Wie das deutsch-thailändische Nachrichtenmagazin Der Farang berichtet, sollen die Inseln Koh Kham, Kruay, Ku Dee, Pla Teen und Talu in der Provinz Rayong vorübergehend für vier Monate geschlossen werden. In diesem Zeitraum werden Schutzmaßnahmen für Urlauber verbessert und der Natur die Möglichkeit gegeben, sich selbst zu regenerieren. 


Strand auf Phuket in Thailand
Ab 1. Juni sollen in Thailand fünf Inseln vorübergehend für den Tourismus geschlossen werden.
Die Schließung der Inseln für den Tourismus wurde am 27. Mai von dem thailändischen Department of National Parks, Wildlife and Plant Conservation angekündigt und soll ab dem 1. Juni in Kraft treten. Ab diesem Datum ist es Urlaubern bis Ende September nicht gestattet, die touristisch beliebten Inseln zu betreten. Im Zuge dieser Sperrung erhofft sich das Department eine Regeneration der Natur ohne menschliche Eingriffe, was in diesem Jahr durch die Corona-Pandemie und einen eingeschränkten Tourismus begünstigt wird. Zusätzlich sollen in diesem Zeitraum die Sicherheitsmaßnahmen auf den Inseln für Urlauber verbessert werden. Die Eilande Koh Kham, Pla Teen und Tali sind insbesondere bei Tauchern beliebt und beheimaten einen der populärsten Tauchspots des Landes.
 
Jährliche Schließungen von Umweltschützern empfohlen
 
Allgemein sprechen sich Umweltschützer für jährliche Schließungen der mehr als 100 Nationalparks Thailands aus. Mit zwei bis vier monatigen Sperrungen würde der Natur die Möglichkeit gegeben, sich vom Tourismus zu rehabilitieren. Bereits 2018 wurde die bei Urlaubern beliebte Maya Bay, welche durch den Film „The Beach“ im Jahr 2000 Popularität erlangte, auf unbestimmte Zeit geschlossen, um sich von dem Touristenandrang zu erholen.
 
Einreisebestimmungen für Thailand
 
Die Einreise nach Thailand ist aktuell für Reisende aus Deutschland möglich, seitens des Auswärtigen Amtes besteht zudem keine Reisewarnung. Dennoch ist für die Einreise eine 14-tägige Quarantäne in einem ausgewählten Hotel vorgeschrieben. Reisende müssen demzufolge bereits bei der Ankunft eine Buchungsbestätigung der Quarantäne-Unterkunft vorweisen, ebenso einen Krankenversicherungsnachweis mit COVID-19-Abdeckung und ein Certificate of Entry. Darüber hinaus müssen einreisende Personen einen negativen, maximal 72 Stunden alten PCR-Test vorlegen. 

Weitere Nachrichten über Reisen

Taschendiebstahl
07.12.2022

Bali: Neue Betrugsmasche an Touristen

Bali-Urlauber und -Urlauberinnen sollten sich vor einer neuen Betrugsmasche in Acht nehmen. Durch ein Ablenkungsmanöver werden Wertgegenstände gestohlen.
Frau schaut mit Maske während Corona-Pandemie aus dem Fenster.
07.12.2022

Bayern und Sachsen-Anhalt streichen Maskenpflicht im Nahverkehr

Bayern und Sachsen-Anhalt schaffen noch in dieser Woche die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr ab. Weitere Bundesländer überlegen, dem Beispiel zu folgen.
Saudi Arabien Riad
06.12.2022

Saudi-Arabien will künstliche Luxus-Insel bauen

Saudi-Arabien plant die Aufschüttung einer künstlichen Touristeninsel im Roten Meer. Schon ab 2024 sollen Gäste auf Sindalah Urlaub machen können.
Tunesien Gebäude Strand
05.12.2022

Tunesien schafft Corona-Einreisebeschränkungen ab

Tunesien verabschiedet sich von den letzten Corona-Einreiseauflagen. Künftig müssen Einreisende keinen Impfpass oder negativen Testbescheid mehr vorlegen.
Im Schienenpersonen-Nahverkehr kommt es ab übernächster Woche zu ausgedehnten Streiks.
01.12.2022

Frankreich: Streik im Bahnverkehr ab 2. Dezember

Ab morgen behindert ein Streik den Bahnverkehr zwischen Deutschland und Frankreich. Durch den noch bis Montag andauernden Ausstand fallen rund 50 Prozent der internationalen Züge aus.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.