Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Thailand: Urlauber müssen Corona-App "ThailandPlus" installieren

München, 22.02.2021 | 09:54 | soe

Thailand ergänzt die Einreisebedingungen für ausländische Urlauber. Demnach müssen Touristen, denen mittels einem „Certificate of Entry“ die Einreise gestattet wird, künftig noch vor der Ankunft die App „ThailandPlus“ auf dem Smartphone installieren. Sie ermöglicht es nach einem Bericht des Nachrichtenportals Farang den thailändischen Behörden, Urlauber im Falle eines Corona-Ausbruchs zu orten.


Bucht in Thailand
Thailand macht für ausländische Touristen die Installation der ThailandPlus-App zur Pflicht.
Zur Einreise nach Thailand muss derzeit von ausländischen Staatsbürgern auf der Website der zuständigen Auslandsvertretung ein Einreisezertifikat beantragt werden. Die darauf angegebenen Daten werden an das Außenministerium weitergeleitet, sie bilden die Basis für die Tracking-App. Dabei stellt die Regierung Thailands klar, dass es sich nicht um eine Verletzung der Privatsphäre der ausländischen Gäste handelt. Vielmehr diene die Nachverfolgung ausschließlich dazu, Urlauber im Falle eines erfolgten Corona-Kontakts zu finden und kontaktieren zu können, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern.
 
Für Android und iOS erhältlich
 
In Aussicht gestellt wurde die Einführung der App bereits im November 2020, an der Entwicklung beteiligt war neben dem Büro des thailändischen Premierministers auch das Ministerium für digitale Wirtschaft und Gesellschaft. Sie steht sowohl für Android-, als auch für iOS-basierte Betriebssysteme zur Verfügung.
 
Weitere Einreisevoraussetzungen für den Thailand-Urlaub
 
Thailand ist gemäß der Einstufung des Robert Koch-Instituts kein Corona-Risikogebiet. Ausländische Touristen dürfen einreisen, müssen allerdings neben der Beantragung der Einreisegenehmigung und der nun obligatorischen Installation der Tracking-App „ThailandPlus“ noch weitere Bedingungen erfüllen. So ist direkt nach der Ankunft eine 14-tägige Quarantäne in einem zertifizierten Hotel fällig. Dabei werden nach Informationen des Auswärtigem Amtes die An- und Abreisetage nicht mitgerechnet, was in der Praxis eine Quarantänezeit von 15 Tagen bedeutet. Zudem müssen sich die Einreisenden mehreren Corona-Tests unterziehen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Temperatur Messung Flughafen
25.05.2022

Affenpocken: Thailand führt Kontrollen bei Einreise ein

Nachdem die Affenpocken in immer mehr Staaten auftauchen, hat Thailand neue Einreisekontrollen eingeführt. Auch Laos, Kenia und Kambodscha ergreifen Maßnahmen.
Österreich: Vorarlberg Kleinwalsertal
25.05.2022

Österreich setzt Maskenpflicht im Sommer aus

Österreichs Regierung hat sich dazu entschlossen, die Maskenpflicht ab dem 1. Juni für vorläufig drei Monate auszusetzen. In Wien soll sie hingegen in öffentlichen Verkehrsmitteln weiterhin gelten.
Familie: Urlaub, Strand, Surfen
25.05.2022

Einreiseregeln nach Deutschland ab 1. Juni gelockert

Ab dem 1. Juni müssen deutsche Urlaubsheimkehrer und -heimkehrerinnen sowie alle anderen Einreisenden keinen 3G-Nachweis mehr vorzeigen. Dies gilt zunächst bis Ende August.
Thailand: Koh Phi Phi
25.05.2022

Thailand will Maskenpflicht Mitte Juni aufheben

Thailand will die Maskenpflicht ab Mitte Juni abschaffen. Die Maske soll nur noch an überfüllten Orten und für besonders gefährdete Personengruppen empfohlen werden.
Barbados
24.05.2022

Barbados schafft Testpflicht für Geimpfte ab

Die barbadische Regierung hat die Einreisebedingungen für Geimpfte gelockert. Ab 25. Mai benötigen geimpfte Reisende keinen negativen Test mehr, um in den Inselstaat einreisen zu können.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.