Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Vietnam: Train Street in Hanoi für Touristen geschlossen

München, 18.10.2019 | 11:37 | soe

Die vietnamesische Metropole Hanoi hat eine Touristenattraktion weniger – mit Absicht. Aus Sicherheitsgründen wurde die als Fotomotiv beliebte Train Street für Urlauber gesperrt, nachdem es bei Selfies immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen war. Das berichtete Spiegel Online am Donnerstag. Die malerische Straße wird von einer Zugtrasse durchschnitten, die nach wie vor häufig befahren wird.


Train_Street_Hanoi_Vietnam
Die Train Street in Hanoi wird aus Sicherheitsgründen für Touristen gesperrt.
Anfang Oktober musste ein Zug eine Notbremsung einleiten, weil sich mehrere Urlauber auf den Gleisen befanden. Als Konsequenz daraus haben die Behörden damit begonnen, die Straße schrittweise abzusperren. Nur Anwohner haben noch Zugang zu der Häuserschlucht, die täglich von mehreren Zügen durchfahren wird. Das spektakuläre Fotomotiv der Trasse vor den Wohnhäusern hatte in den letzten Jahren große Beliebtheit auf Instagram erlangt und dadurch immer mehr Touristen dazu verlockt, selbst auf den Gleisen zu posieren.
 
Ebenfalls für Unmut sorgen Selfies auch in einer tschechischen Kirche. In der Knochenkirche von Sedlec zieren die Überreste von zehntausend Menschen die Wände, wodurch das katholische Gotteshaus in Kutná Hora zu einer Touristenattraktion geworden ist. Viele Besucher verhielten sich laut der Leiterin der Stätte jedoch respektlos und posierten mit den Schädeln und Knochen für makabre Selfies. Die Verwaltung der Knochenkirche hat deshalb nun ein Fotoverbot erlassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mallorca_Cala_dOr
22.04.2021

Mallorca lockert Ausgangssperre voraussichtlich ab 24. April

Mallorca will die nächtliche Ausgangssperre um eine Stunde nach hinten verschieben. Die Maßnahme ist Teil mehrerer Lockerungen, die derzeit abgestimmt werden.
Indonesien: Lombok Vulkan
22.04.2021

Indonesien: Verbot von Inlandsreisen im Mai

Indonesien hat Reisen innerhalb des Landes vom 6. bis zum 17. Mai generell untersagt. Damit soll eine Ausbreitung der Corona-Pandemie zum Ende des Ramadans verhindert werden.
Flagge Türkei
22.04.2021

Türkei verhängt viertägige Ausgangssperre mit Ausnahme für Touristen

Die Türkei hat eine vier Tage andauernde Ausgangssperre beschlossen, die am 22. April um 19 Uhr in Kraft tritt. Für Touristen gelten die Restriktionen jedoch nicht.
Griechenland Rhodos Panos
22.04.2021

Griechenland erlaubt Inlandsreisen ab 15. Mai

Griechenland erlaubt ab dem 15. Mai 2021 wieder Reisen zwischen den Regionen des Landes. Lesen Sie hier Näheres zu den stufenweisen Lockerungen.
Scharbeutz
21.04.2021

Urlaub in der Lübecker Bucht: Start für Modellregion verschoben

Der Start für den Urlaub in der Modellregion Lübecker Bucht muss erneut verschoben werden. Somit werden Buchungen für beliebte Orte wie Scharbeutz und Timmendorfer Strand storniert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.