Sie sind hier:

Vietnam: Train Street in Hanoi für Touristen geschlossen

München, 18.10.2019 | 11:37 | soe

Die vietnamesische Metropole Hanoi hat eine Touristenattraktion weniger – mit Absicht. Aus Sicherheitsgründen wurde die als Fotomotiv beliebte Train Street für Urlauber gesperrt, nachdem es bei Selfies immer wieder zu gefährlichen Situationen gekommen war. Das berichtete Spiegel Online am Donnerstag. Die malerische Straße wird von einer Zugtrasse durchschnitten, die nach wie vor häufig befahren wird.


Train_Street_Hanoi_Vietnam
Die Train Street in Hanoi wird aus Sicherheitsgründen für Touristen gesperrt.
Anfang Oktober musste ein Zug eine Notbremsung einleiten, weil sich mehrere Urlauber auf den Gleisen befanden. Als Konsequenz daraus haben die Behörden damit begonnen, die Straße schrittweise abzusperren. Nur Anwohner haben noch Zugang zu der Häuserschlucht, die täglich von mehreren Zügen durchfahren wird. Das spektakuläre Fotomotiv der Trasse vor den Wohnhäusern hatte in den letzten Jahren große Beliebtheit auf Instagram erlangt und dadurch immer mehr Touristen dazu verlockt, selbst auf den Gleisen zu posieren.
 
Ebenfalls für Unmut sorgen Selfies auch in einer tschechischen Kirche. In der Knochenkirche von Sedlec zieren die Überreste von zehntausend Menschen die Wände, wodurch das katholische Gotteshaus in Kutná Hora zu einer Touristenattraktion geworden ist. Viele Besucher verhielten sich laut der Leiterin der Stätte jedoch respektlos und posierten mit den Schädeln und Knochen für makabre Selfies. Die Verwaltung der Knochenkirche hat deshalb nun ein Fotoverbot erlassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Sturm und Unwetter
23.01.2020

Unwetter sorgen für Einschränkungen in Spanien und Südfrankreich

In Spanien und im Süden Frankreichs müssen Urlauber derzeit mit Einschränkungen im Reiseverkehr rechnen. Sturmtief Gloria sorgt für starke Niederschläge und heftige Böen.
Mann hält E-Zigarette und Zigaretten in den Händen.
22.01.2020

Indien: E-Zigaretten per Gesetz verboten

E-Zigaretten-Dampfer aufgepasst: Beim Urlaub in Indien müssen Vaporizer künftig zuhause bleiben. Sie sind per Gesetz verboten.
New York Central Park
21.01.2020

New York öffnet neue Aussichtsplattform "The Edge" im März

New York wird um eine Touristenattraktion reicher. Im März ist die Eröffnung der Aussichtsplattform "The Edge" geplant, die ein schwindelerregendes Panorama vom Wolkenkratzer 30 Hudson Yards aus bietet.
Spanien: Mallorca Cala Millor
15.01.2020

Mallorca erhält 2020 neue Busse im Süden und Osten

Der Linienverkehr auf Mallorca wird weiter ausgebaut. Noch im Jahr 2020 entstehen im Zuge der Erweiterung neue Buslinien im Süden und Osten der Insel.
Niederlande
14.01.2020

Niederlande: Holland ist nicht gleich Holland

Holland nennt sich jetzt Niederlande. Gemeint ist das Tourismus-Marketing des Landes, das sich international nun nicht mehr als Holland bezeichnet.