Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Tropensturm Fiona trifft auf die Karibik

München, 16.09.2022 | 15:05 | lvo

Es ist der sechste Sturm der atlantischen Hurrikansaison, der einen Namen erhalten hat: Fiona bewegt sich als Tropensturm von Osten kommend auf die Karibik zu. Wie das US-amerikanische National Hurricane Center (NHC) meldet, trifft das Unwetter im Lauf des Wochenendes zunächst auf die Jungferninseln und voraussichtlich am Sonntag auf die Dominikanische Republik.


Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
Tropensturm Fiona trifft im Lauf des Wochenendes auf die Karibik.
Tropensturm Fiona trifft am Samstag auf Land, in seiner Zugbahn befinden sich zunächst Guadeloupe und Montserrat, anschließend auch die Jungferninseln. Voraussichtlich am Samstagabend zieht das Unwetter über Puerto Rico hinweg. Das Auflandtreffen auf die dominikanische Ostküste wird am Sonntag erwartet. Die vorhergesagte Zugbahn weicht danach gen Norden ab, in voraussichtlich abgeschwächter Form zieht Fiona dann über die Turks- und Caicosinseln in Richtung der Bahamas.
 
Tropensturm Fiona: Wetter in der Dominikanischen Republik
 
Vorhersagen des NHC zufolge wird Fiona nicht zu einem Hurrikan hochgestuft. Die Zelle bewegt sich in der Stärke eines Tropensturms konstant über die Karibikinseln hinweg. Dabei werden Windgeschwindigkeiten zwischen 65 und 95 Kilometern in der Stunde erreicht. Reisende in den betroffenen Gebieten sollten sich demnach über die aktuellen Wetterberichte informieren. Des Weiteren ist mit starkem Niederschlag zu rechnen. In der Folge kann es zu Überschwemmungen und Sturzfluten kommen. Insbesondere, wer sich in der Natur in bergigen Gebieten aufhält, sollte daher wachsam sein.
 
Hurrikansaison in der Karibik
 
Die atlantische Hurrikansaison dauert in der Regel von Anfang Juni bis Ende November an. Bislang ist diese im laufenden Jahr mild ausgeprägt. Erst zwei Stürme wurden als Hurrikans eingestuft, beide im September. Sowohl Kategorie-1-Hurrikan Danielle als auch Kategorie-2-Hurrikan Earl trafen dabei nicht direkt auf Land.

Weitere Nachrichten über Reisen

Flugzeug Kleidung Passagierin Koffer
30.09.2022

Deutschland verlängert Corona-Einreiseverordnung

Deutschland behält die gelockerten Corona-Einreiseregeln weiterhin bei. Noch bis mindestens Ende Januar 2023 ist kein Nachweis nötig, um in die Bundesrepublik einreisen zu dürfen.
Taiwan Teipeh Tempel See
30.09.2022

Taiwan lockert Corona-Regeln für die Einreise

Taiwans Regierung hat die Lockerung der coronabedingten Einreiseregeln zum 13. Oktober bekannt gegeben. Dabei wird unter anderem die Quarantänepflicht für Reisende durch ein Selbstmonitoring ersetzt.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
30.09.2022

Hurrikan Ian: Schwere Schäden in Florida

Hurrikan Ian hat in Florida schwere Schäden angerichtet. Die Überflutungen erreichten nach Aussage des Gouverneurs historisches Ausmaß.
Streik Fluglotsen
29.09.2022

Frankreich: Streik der Fluglotsen abgesagt

In Frankreich wurde ein weiterer Fluglotsenstreik erfolgreich abgewehrt. Ursprünglich wollten vom 28. bis zum 30. September die Lotsen und Lotsinnen erneut in den Ausstand treten.
Dubai
29.09.2022

Dubai kippt Maskenpflicht im Flugzeug

Auf Flügen nach Dubai muss künftig keine Maske mehr getragen werden. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen abgeschafft.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.