Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Tropensturm Fiona trifft auf die Karibik

München, 16.09.2022 | 15:05 | lvo

Es ist der sechste Sturm der atlantischen Hurrikansaison, der einen Namen erhalten hat: Fiona bewegt sich als Tropensturm von Osten kommend auf die Karibik zu. Wie das US-amerikanische National Hurricane Center (NHC) meldet, trifft das Unwetter im Lauf des Wochenendes zunächst auf die Jungferninseln und voraussichtlich am Sonntag auf die Dominikanische Republik.


Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
Tropensturm Fiona trifft im Lauf des Wochenendes auf die Karibik.
Tropensturm Fiona trifft am Samstag auf Land, in seiner Zugbahn befinden sich zunächst Guadeloupe und Montserrat, anschließend auch die Jungferninseln. Voraussichtlich am Samstagabend zieht das Unwetter über Puerto Rico hinweg. Das Auflandtreffen auf die dominikanische Ostküste wird am Sonntag erwartet. Die vorhergesagte Zugbahn weicht danach gen Norden ab, in voraussichtlich abgeschwächter Form zieht Fiona dann über die Turks- und Caicosinseln in Richtung der Bahamas.
 
Tropensturm Fiona: Wetter in der Dominikanischen Republik
 
Vorhersagen des NHC zufolge wird Fiona nicht zu einem Hurrikan hochgestuft. Die Zelle bewegt sich in der Stärke eines Tropensturms konstant über die Karibikinseln hinweg. Dabei werden Windgeschwindigkeiten zwischen 65 und 95 Kilometern in der Stunde erreicht. Reisende in den betroffenen Gebieten sollten sich demnach über die aktuellen Wetterberichte informieren. Des Weiteren ist mit starkem Niederschlag zu rechnen. In der Folge kann es zu Überschwemmungen und Sturzfluten kommen. Insbesondere, wer sich in der Natur in bergigen Gebieten aufhält, sollte daher wachsam sein.
 
Hurrikansaison in der Karibik
 
Die atlantische Hurrikansaison dauert in der Regel von Anfang Juni bis Ende November an. Bislang ist diese im laufenden Jahr mild ausgeprägt. Erst zwei Stürme wurden als Hurrikans eingestuft, beide im September. Sowohl Kategorie-1-Hurrikan Danielle als auch Kategorie-2-Hurrikan Earl trafen dabei nicht direkt auf Land.

Weitere Nachrichten über Reisen

Tansania, Kilimandscharo
27.01.2023

Tansania: Abschaffung der Testpflicht für Einreise aufs Festland

Tansania-Reisende müssen auf dem Festland keinen negativen PCR-Test mehr vorlegen. Diese Regelung gilt jedoch nicht für den Sansibar-Archipel, dort müssen Ungeimpfte noch immer einen Negativtest präsentieren.
St. Lucia
27.01.2023

St. Lucia schafft alle Corona-Einreiseregelungen ab

In St. Lucia fällt am 1. Februar die letzte coronabedingte Einreiseregelung weg. Damit müssen Urlauberinnen und Urlauber nicht länger das Einreiseformular zum Gesundheitszustand ausfüllen.
Ibiza-Spanien
27.01.2023

Spanien: Maskenpflicht in Flugzeug, Bus und Bahn fällt

In Spanien wird die Maskenpflicht im öffentlichen Personenverkehr, darunter auch in Flugzeugen, abgeschafft. Die Lockerung der noch bestehenden Corona-Maßnahme tritt am 8. Februar in Kraft.
Dominikanische Republik Puerto Plata Sousa
27.01.2023

Dominikanische Republik verkürzt Reisepass-Gültigkeit

Die Einreisebestimmungen in der Dominikanischen Republik werden vorübergehend vereinfacht. Statt sechs Monate muss ein Reisepass nur über die Dauer der Reise gültig sein.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
26.01.2023

Frankreich: Generalstreik am 31. Januar angekündigt

Für den 31. Januar haben französische Gewerkschaften erneut zu einem Generalstreik aufgerufen. Reisende müssen mit massiven Behinderungen im gesamten Transportsektor rechnen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.