Sie sind hier:

Karibik: Tropensturm Kirk trifft auf Land

München, 27.09.2018 | 11:05 | lvo

Urlaubern in der Karibik stehen stürmische Tage bevor. Der vom Atlantik kommende Tropensturm Kirk trifft am Donnerstag auf Land. Auf Barbados, St. Lucia, Martinique, Guadeloupe sowie Dominica gelten Sturmwarnungen. Bei Windgeschwindigkeiten über 100 Kilometer pro Stunde ist mit Flugverspätungen und weiteren Einschränkungen zu rechnen.


Tropensturm Kirk. National Hurricane Center
Tropensturm Kirk trifft am Donnerstag auf die östliche Karibik. © National Hurricane Center
Wie das US-amerikanische National Hurricane Center (NHC) in Miami mitteilt, trifft Kirk am Donnerstagnachmittag oder am frühen Abend auf die Inseln unter dem Winde. Der Sturm zieht dabei zunächst nördlich an Barbados vorbei, bevor er zwischen St. Lucia und der Südküste von Martinique wütet. Danach soll sich das Unwetter abschwächen und mit weniger starken Böen auf das östliche Puerto Rico treffen. Urlauber in den betroffenen Regionen sollten den Verlauf des Sturms über lokale Medien verfolgen und sich an die Anweisungen der Behörden vor Ort halten.

In der aktuellen Sturm-Saison im Atlantik hatte vor allem Superhurrikan Florence für Chaos gesorgt. Er traf als einer der stärksten Stürme seit Jahrzehnten am 14. September auf den Südosten der USA. Mehrere Flughäfen wurden komplett geschlossen und rund eine Million Menschen mussten evakuiert werden, als der Wirbelsturm mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 265 Kilometern pro Stunde über North- und South Carolina zog.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Streik Fluglotsen
22.10.2019

Italien: Streik von Alitalia, Air Italy und Fluglotsen sorgt für Chaos

Urlauber in Italien müssen sich auf ein Reisechaos am kommenden Wochenende einstellen. Vom 24. bis zum 25. Oktober streiken die Bahn, die Fluglotsen sowie Alitalia und Air Italy.
Österreich: Tirol
21.10.2019

Preise für Skipässe steigen im Winter 2019/2020

Der nächste Winterurlaub wird teurer. Die Skigebiete in den Alpen haben die Preise für Skipässe angehoben.
New York Central Park
21.10.2019

New York City: Empire State Building wurde modernisiert

Das Empire State Building in New York City hat seine modernisierten Plattformen und Ausstellungsräume für Besucher geöffnet. Seit dem 20. Oktober sind sie der Öffentlichkeit zugänglich.
Train_Street_Hanoi_Vietnam
18.10.2019

Vietnam: Train Street in Hanoi für Touristen geschlossen

Hanoi hat die bei Urlaubern beliebte Train Street dichtgemacht. Die Straße, durch die eine Zugtrasse führt, ist ein ebenso beliebtes wie gefährliches Selfie-Motiv.
Costa Rica Strand
17.10.2019

Costa Rica führt Styropor-Verbot ein

Costa Rica treibt den Umweltschutz weiter voran. Als Vorreiter will das lateinamerikanische Land nicht nur ab 2021 Plastik verbieten und klimaneutral werden, sondern nun auch Styropor verbannen.