Sie sind hier:

Tropensturm Michael trifft als Hurrikan auf die USA

München, 08.10.2018 | 09:43 | lvo

In der Karibik hat sich der 13. benannte Tropensturm der Saison gebildet. Michael befindet sich am Montag östlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán und soll laut der Prognose des US-amerikanischen National Hurricane Center (NHC) im Lauf der Woche die Hurrikankategorie 1 erreichen. Am Mittwoch trifft der Wirbelsturm auf die Südküste der USA.


Tropensturm Michael NHC
Tropensturm Michael zieht als Hurrikan auf die USA zu. © National Hurricane Center
Der Vorhersage des NHC zufolge verstärkt sich Michael noch am Montag zu einem Hurrikan der Kategorie 1. Dann werden Spitzenwindgeschwindigkeiten bis zu 170 Kilometer pro Stunde erreicht. Der Wirbelsturm bewegt sich weiter nach Norden auf die Südküste der USA zu. Dabei kann er laut Weather Underground sogar die Kategorie 2 erreichen. Mitte der Woche trifft Michael voraussichtlich im Bundesstaat Florida auf Land. Den Bundesstaat erwarten dann heftige Niederschläge und Sturmböen. Es drohen Flugausfälle in der betroffenen Region.

Laut NHC schwächt sich Michael dabei zwar wieder zum Tropensturm ab, zieht jedoch weiter über die Vereinigten Staaten. Dabei könnten vor allem die Staaten North- und South Carolina in Mitleidenschaft gezogen werden. Hier hatte erst Mitte September der letzte Sturm gewütet. Superhurrikan Florence sorgte dabei vor allem für Sturmfluten und Starkregen. Etwa eine Million Menschen wurden evakuiert und Hunderte Flüge fielen aus.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palme im Schnee
14.02.2019

Naturschauspiel: Schnee auf Hawaii

Auf der Hawaii-Insel Maui ist Schnee gefallen. Das in dem Tropenparadies seltene Phänomen ereignete sich zum ersten Mal sogar in niedrigeren Lagen.
Nordmazedonien: Ohrid
14.02.2019

Mazedonien hat einen neuen Namen: Das gilt es zu beachten

Ein Staat benennt sich um - und das mitten in Europa. Mazedonien hat ab sofort einen neuen Namen. Was Urlauber in der Republik Nordmazedonien beachten müssen, erfahren sie hier.
Berlin Reichstag
14.02.2019

Berlin: Streik im öffentlichen Nahverkehr

Am Freitag, 15. Februar, legen die Angestellten der Berliner Verkehrsbetriebe zwischen 3:30 Uhr und 12 Uhr ihre Arbeit nieder. Der Streik führt zu Einschränkungen im Reiseverkehr.
Anzeigetafel mit gestrichenem Flug
07.02.2019

Streik in Belgien und Italien

In der kommenden Woche müssen Reisende in Europa erneut starke Nerven haben. Sowohl in Belgien, als auch in Italien sorgen Streiks für Unterbrechungen des Reiseverkehrs.
Ein starker Hagelschauer prasselt auf eine Straße nieder.
07.02.2019

Schweres Unwetter trifft südliches Griechenland

Im Süden Griechenlands hat ein schwerer Sturm mit Starkregen und Hagel starke Verwüstungen angerichtet. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.