Sie sind hier:

Tropensturm Michael trifft als Hurrikan auf die USA

München, 08.10.2018 | 09:43 | lvo

In der Karibik hat sich der 13. benannte Tropensturm der Saison gebildet. Michael befindet sich am Montag östlich der mexikanischen Halbinsel Yucatán und soll laut der Prognose des US-amerikanischen National Hurricane Center (NHC) im Lauf der Woche die Hurrikankategorie 1 erreichen. Am Mittwoch trifft der Wirbelsturm auf die Südküste der USA.


Tropensturm Michael NHC
Tropensturm Michael zieht als Hurrikan auf die USA zu. © National Hurricane Center
Der Vorhersage des NHC zufolge verstärkt sich Michael noch am Montag zu einem Hurrikan der Kategorie 1. Dann werden Spitzenwindgeschwindigkeiten bis zu 170 Kilometer pro Stunde erreicht. Der Wirbelsturm bewegt sich weiter nach Norden auf die Südküste der USA zu. Dabei kann er laut Weather Underground sogar die Kategorie 2 erreichen. Mitte der Woche trifft Michael voraussichtlich im Bundesstaat Florida auf Land. Den Bundesstaat erwarten dann heftige Niederschläge und Sturmböen. Es drohen Flugausfälle in der betroffenen Region.

Laut NHC schwächt sich Michael dabei zwar wieder zum Tropensturm ab, zieht jedoch weiter über die Vereinigten Staaten. Dabei könnten vor allem die Staaten North- und South Carolina in Mitleidenschaft gezogen werden. Hier hatte erst Mitte September der letzte Sturm gewütet. Superhurrikan Florence sorgte dabei vor allem für Sturmfluten und Starkregen. Etwa eine Million Menschen wurden evakuiert und Hunderte Flüge fielen aus.

Weitere Nachrichten über Reisen

Türkei: Bodrum
03.04.2020

Türkei verschiebt Start der Urlaubssaison auf Ende Mai

Das Tourismusministerium der Türkei hat angekündigt, den Beginn der Urlaubssaison 2020 auf Ende Mai zu verschieben. Damit reagieren die Behörden auf den verlängerten Einreisestopp für Ausländer.
Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.