Sie sind hier:

Corona-Maßnahme: Tschechien hat wieder Maskenpflicht

München, 21.07.2020 | 09:18 | soe

Tschechien rudert bezüglich der Maskenpflicht teilweise zurück: Nachdem das Gebot zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes erst am 1. Juli abgeschafft worden war, wird es nun lokal begrenzt wieder in Kraft gesetzt. Konkret gilt die Pflicht wieder in der östlichen Region Mährisch-Schlesien. Dort hatten sich zuletzt vor allem viele Bergleute mit dem Coronavirus infiziert.


Tschechien: Prag Karlsbrücke
Tschechien hat teilweise die Maskenpflicht wiedereingeführt.
In den betroffenen Gebieten müssen Mund und Nase nun wieder in geschlossenen öffentlichen Räumen wie Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln bedeckt werden. Wer soziale Einrichtungen und Krankenhäuser besuchen will, benötigt eine Maske mit Schutzklasse FFP2 oder höher. Des Weiteren wurden Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern verboten und die Öffnungszeiten von gastronomischen Betrieben eingeschränkt. Hintergrund der Maßnahme ist ein Anstieg der Covid-Fallzahlen in Mährisch-Schlesien, das vor allem als Industrieregion bekannt ist.
 
Auch in Israel wurden die Schutzmaßnahmen gegen eine weitere Verbreitung des Coronavirus wieder verschärft. So dürfen Gastronomen keine Gäste mehr vor Ort bewirten, sondern die Speisen nur noch ausliefern. Die Dienstleistungen von Hotels wurden eingeschränkt, Fitnessstudios geschlossen. Ab dem kommenden Wochenende dürfen zudem Strände, Geschäfte, Museen und Schwimmbäder nur noch unter der Woche öffnen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Seychellen: Anse Source d'Argent
15.01.2021

Seychellen sind Risikogebiet ab 17. Januar

Das Robert Koch-Institut hat die Seychellen ab dem 17. Januar zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch Barbados sowie St. Vincent und die Grenadinen wurden in die Liste aufgenommen.
Traumstrand auf den Seychellen
15.01.2021

Seychellen verlängern Beschränkungen für Urlauber

Die Seychellen verlängern die geltenden Beschränkungen für Urlauber bis zum 28. Januar. Damit dürfen Touristen ihre Unterkunft für weitere zwei Wochen nicht wechseln.
Auto, Straße, Winter, Schnee
15.01.2021

Schnee am Wochenende bedroht Flüge und Straßenverkehr

Am Wochenende vom 16. bis 17. Januar wird in vielen Regionen Westeuropas starker Schneefall erwartet. Der Neuschnee wird voraussichtlich den Reiseverkehr einschränken.
Paris Panorama
15.01.2021

Frankreich verschärft landesweite Ausgangssperre

In Frankreich wurde die landesweite nächtliche Ausgangssperre um zwei Stunden vorverlegt. Statt um 20 Uhr beginnt diese bereits um 18 Uhr.
Indonesien: Jakarta
15.01.2021

Indonesien: Einreiseverbot für Ausländer bis 25. Januar verlängert

Indonesien gestattet auch weiterhin keine Touristen im Land. Das Einreiseverbot für Ausländer wurde bis zum 25. Januar verlängert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.