Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Türkei hebt Maskenpflicht in Innenräumen auf

München, 26.04.2022 | 15:21 | soe

Die Türkei hat mit sofortiger Wirkung die Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen aufgehoben. Dies gab der türkische Präsident Erdoğan am Dienstagnachmittag auf Twitter bekannt. Lediglich in Gesundheitseinrichtungen und öffentlichen Verkehrsmitteln muss der Mund-Nase-Schutz in dem beliebten Urlaubsland weiterhin angelegt werden.


Flagge Türkei
Die Türkei hat die Maskenpflicht in Innenräumen am 26. April aufgehoben.
Für Türkei-Urlauber und -Urlauberinnen bedeutet die Entscheidung mehr Freiheit beim Betreten von Restaurants, Geschäften, Theatern, Kinos und ähnlichen Einrichtungen. Überall dort muss die Corona-Maske ab sofort nicht mehr getragen werden. Lediglich in Bussen, Bahnen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Krankenhäusern und Pflegeheimen bleibt die Maskenpflicht bestehen, bis die Zahl der täglichen Neuinfektionen landesweit unter 1.000 sinkt. Derzeit liegt sie bei rund 2.600.
 
Türkei erklärt Pandemie für beendet
 
Mit der Entscheidung endet die am längsten bestehende Schutzmaßnahme, die im Zuge der Corona-Pandemie von den türkischen Behörden Anfang 2020 ergriffen worden war. Beschlossen wurde die Aufhebung der Maskenpflicht vom wissenschaftlichen Beirat für Corona-Angelegenheiten unter Vorsitz des Gesundheitsministers Fahrettin Koca am Mittag des 26. April. Dabei handelte es sich offiziell um die letzte Sitzung dieses Ausschusses, der bisher regelmäßig über aktuelle Entwicklungen der Pandemiesituation beraten und informiert hatte. Das Gesundheitsministerium wird seine Arbeit jedoch diesbezüglich fortsetzen und den Verlauf der Corona-Lage weiter überwachen. Künftig solle das Coronavirus jedoch ähnlich einer Grippe behandelt werden.
 
Einreise ohne Formular
 
Bereits in der jüngsten Vergangenheit hatte die Türkei ihre Corona-Beschränkungen deutlich gelockert. Seit Anfang März war die Maskenpflicht unter freiem Himmel aufgehoben worden, zudem musste der Mund-Nase-Schutz in gut belüfteten Innenräumen mit ausreichend Abstand zu fremden Personen nicht mehr aufgesetzt werden. Ende März verkündeten die türkischen Behörden, dass für die Einreise kein Passenger Locator Formular mehr ausgefüllt werden muss. Derzeit verlangt die Türkei von Einreisenden aus Deutschland ab einem Alter von zwölf Jahren nur einen 3G-Nachweis.

Weitere Nachrichten über Reisen

Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
26.09.2022

Potenzieller Hurrikan Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida

Der Tropensturm Ian nimmt Kurs auf Kuba und Florida und wird im Laufe des Montags wohl zum Hurrikan heraufgestuft. Meteorologen warnen vor extrem starkem Wind, Starkregen und Sturmfluten.
Thailand: Koh Phi Phi
26.09.2022

Thailand erlaubt Einreise ohne Impfung oder Test

Thailand will die Einreise ab dem 1. Oktober noch weiter vereinfachen. Dann müssen Touristen und Touristinnen weder einen Impfnachweis noch einen negativen Test vorlegen.
Japan: Miyajima, Itsukushima Floating Shrine, Torii Tor
23.09.2022

Japan erlaubt wieder Individualtourismus

Japan öffnet ab dem 11. Oktober wieder für Individualreisende. Urlauberinnen und Urlauber müssen jedoch dreimal gegen COVID-19 geimpft sein und über einen negativen Corona-Test verfügen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.