Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Umfrage: Urlaub prägt Leben und Persönlichkeit

München, 24.08.2018 | 15:56 | hze

Urlaubserinnerungen sind besonders tief im Gedächtnis verankert, da sie meist mit sehr vielen positiven Erinnerungen verknüpft sind. Dadurch prägen sie besonders stark die Persönlichkeit. Das fand eine Umfrage der Lufthansa-Tochter Swiss unter 1.000 Leuten heraus. Zudem ergab die Analyse der Antworten, dass den Deutschen trotzdem ihre Urlaubsfotos besonders wichtig sind.


Ein Stapel Koffer im Vordergrund ein startendes Flugzeug im Hintergrund
Erinnerung sind nicht nur die schönsten Urlaubsmitbringsel, sie prägen auch nachhaltig die Persönlichkeit.
Insgesamt wurden 1.000 Menschen in Deutschland, Großbritannien, Italien, der Schweiz und den USA befragt und die Antworten mit dem Neuropsychologen Prof. Dr. Lutz Jäncke ausgewertet. Demnach wünschen sich 85 Prozent aller Teilnehmer, besonders glückliche Urlaubsmomente noch einmal erleben zu können. Die Deutschen trauen bei der Erinnerung ihrem Gedächtnis jedoch offenbar am wenigsten. Denn 45,5 Prozent der befragten würden für kein Geld der Welt ihre Urlaubsfotos zu löschen. Mehr als die Hälfte davon fürchtet, sonst die schönsten Momente zu vergessen.

Diese Angst sei laut Jäncke jedoch unbegründet. „Unsere Reiseerinnerungen nehmen einen ganz besonderen Platz in unserem Gedächtnis ein. Sie bleiben uns oft ein Leben lang erhalten.“ Gründe seien unter anderem die vielen Positiven Emotionen, die mit dem Urlaub verknüpft sind. Zudem sorge das entspannte Umfeld dafür, dass Menschen viel aufmerksamer ihre Umwelt und deren Details besser wahrnehmen können.

Bemerkenswert: Nicht die Touristenattraktionen (25,7 Prozent), sondern beeindruckende Landschaften und die schöne Natur im Reiseland, bleiben den meisten Urlaubern (70,6 Prozent) noch lange in Erinnerung. Doch auch Begegnungen mit Menschen (44,1 Prozent), gutes Essen (39,3 Prozent) und Gerüche vor Ort (25,7 Prozent) bleiben vielen noch lang im Gedächtnis. Meist für den Rest des Lebens, ergänzt Jäncke.

Fast die Hälfte der Deutschen (45 Prozent) gab sogar an, dass eine Reise bereits ihr Leben nachhaltig beeinflusst hat. Rund 20 Prozent der deutschen Umfrageteilnehmer legten sich nach einem Urlaub ein neues Hobby zu, 14 Prozent gingen sogar eine neue Beziehung ein. Den Rahmen für die Persönlichkeit bilden nämlich die Erfahrungen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens macht, erklärt Jäncke. Da Urlaubs- und Reiseerinnerungen eine bevorzugte Position innerhalb dieses Erfahrungsraums einnehmen, seine diese wesentliche Grundpfeiler unserer Persönlichkeit.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mallorca_Cala_dOr
22.04.2021

Mallorca lockert Ausgangssperre voraussichtlich ab 24. April

Mallorca will die nächtliche Ausgangssperre um eine Stunde nach hinten verschieben. Die Maßnahme ist Teil mehrerer Lockerungen, die derzeit abgestimmt werden.
Indonesien: Lombok Vulkan
22.04.2021

Indonesien: Verbot von Inlandsreisen im Mai

Indonesien hat Reisen innerhalb des Landes vom 6. bis zum 17. Mai generell untersagt. Damit soll eine Ausbreitung der Corona-Pandemie zum Ende des Ramadans verhindert werden.
Flagge Türkei
22.04.2021

Türkei verhängt viertägige Ausgangssperre mit Ausnahme für Touristen

Die Türkei hat eine vier Tage andauernde Ausgangssperre beschlossen, die am 22. April um 19 Uhr in Kraft tritt. Für Touristen gelten die Restriktionen jedoch nicht.
Griechenland Rhodos Panos
22.04.2021

Griechenland erlaubt Inlandsreisen ab 15. Mai

Griechenland erlaubt ab dem 15. Mai 2021 wieder Reisen zwischen den Regionen des Landes. Lesen Sie hier Näheres zu den stufenweisen Lockerungen.
Scharbeutz
21.04.2021

Urlaub in der Lübecker Bucht: Start für Modellregion verschoben

Der Start für den Urlaub in der Modellregion Lübecker Bucht muss erneut verschoben werden. Somit werden Buchungen für beliebte Orte wie Scharbeutz und Timmendorfer Strand storniert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.