Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Einreise: USA vergibt wieder Visa

München, 27.07.2020 | 09:24 | soe

Die USA erlauben die Einreise für Ausländer ab sofort wieder unter bestimmten Bedingungen. Wie das Touristikportal FVW berichtet, haben die US-Konsulate geöffnet und vergeben Visa an Interessenten, welche die Zulassungskriterien erfüllen. Voraussetzung ist für eine Einreisegenehmigung derzeit, dass der Grenzübertritt im nationalen Interesse der USA liegt.


New York Freiheitsstatue
Die USA erlauben unter bestimmten Bedingungen wieder die Einreise für Ausländer.
Momentan gibt es in Deutschland in den US-Konsulaten Berlin, München und Frankfurt am Main die Möglichkeit, bestimmte Visumskategorien wieder zu beantragen. Ohne diese Genehmigungspapiere ist die Einreise in die Vereinigten Staaten nach wie vor verboten. Ausnahmen gibt es nur für Personen, deren Grenzübertritt aus geschäftlichen Gründen im maßgeblichen Interesse der USA liegen. Dazu zählen beispielsweise technische Sachverständige und Spezialkräfte für Maschinen, den Schiffbau und ähnliche Ausrüstungsbranchen. Auch Führungskräfte, Wissenschaftler und Studierende erhalten unter gewissen Umständen die Erlaubnis zur Einreise. Touristische Besuche sind jedoch weiterhin nicht möglich.
 
Ob die Einreisegenehmigung erteilt wird, ist momentan stark einzelfallabhängig. Wer anerkannt wird und das Visum erhält, muss dieses binnen 30 Tagen zur Einreise nutzen. Diese darf zudem nur einmalig erfolgen. Beim Grenzübertritt ist es möglich, dass die Einreisenden dennoch von den zuständigen Beamten zur Einhaltung einer 14-tgigen Quarantäne aufgefordert werden. Nach Aussage des Visumdienstleisters Visumpoint sei der Ansturm auf die Visa derzeit sehr hoch.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven Addu Atoll
26.07.2021

Malediven: Test oder Impfung Pflicht für Hotelgäste auf bewohnten Inseln

Seit dem 26. Juli muss auf den Malediven für den Check-in in eine touristische Unterkunft ein negativer Corona-Test oder ein Impfnachweis erbracht werden. Dies gilt nur für bewohnte Inseln.
Kroatien Istrien
26.07.2021

Kroatien beschränkt Gültigkeit von Corona-Impfungen

Kroatien erkennt für die Einreise nur noch Impfbescheinigungen an, die nicht älter als 210 Tage sind. Gezählt wird die knapp siebenmonatige Frist ab dem Erhalt der letzten Impfdosis.
Costa Rica Strand
26.07.2021

Costa Rica: Erleichterte Einreise für Geimpfte

Costa Rica erleichtert ab dem 1. August 2021 die Einreise für Geimpfte. Details zu den neuen Bestimmungen lesen Sie hier.
Ibiza-Spanien
23.07.2021

Spanien wird Hochinzidenzgebiet: Das ändert sich für Urlauber

Die Bundesregierung hat Spanien ab dem 27. Juli zum Corona-Hochinzidenzgebiet erklärt. Damit greift für zurückkehrende Urlauber ohne vollständigen Impfschutz eine Quarantänepflicht.
Wien
23.07.2021

Österreich: Neue Corona-Lockerungen und Einschränkungen

In Österreich treten neue Corona-Lockerungen in Kraft. Das betrifft unter anderem die Einreise und die Maskenpflicht. Gleichzeitig gelten jedoch auch neue Verschärfungen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.