Sie sind hier:

Venedig legt Eintrittspreise fest

München, 27.02.2019 | 11:31 | soe

Bereits im letzten Jahr hatte Venedig angekündigt, ab 2019 von Tagestouristen Eintrittsgeld zu verlangen. Nun hat die Regierung der Lagunenstadt die Preise auf drei Euro pro Tag und Person festgelegt, voraussichtlich tritt die neue Regelung im Mai in Kraft. Im kommenden Jahr soll die Tagespauschale auf sechs Euro pro Person ansteigen.
 


Italien: Venedig Rialto
In diesem Jahr führt Venedig einen Eintrittspreis von drei Euro für Tagesbesucher ein.
Je nach Besucherzahlen behält sich Venedigs Stadtrat sogar eine Erhöhung der Eintrittsgelder auf bis zu zehn Euro pro Tag vor. Nicht von den zusätzlichen Kosten betroffen sind Touristen, die eine Unterkunft innerhalb der Stadt gebucht haben. Sie zahlen allerdings bereits seit 2011 eine Übernachtungssteuer. Diese betrug bei ihrer Einführung in 3-Sterne-Hotels drei Euro pro Nacht, in 4-Sterne-Einrichtungen vier Euro. Zum 1. Oktober 2018 wurde die Gästetaxe erstmalig um jeweils 50 Cent erhöht.
 
Die zusätzlichen Einnahmen möchte Venedig nach Aussage von Bürgermeister Luigi Brugnaro für die Erhaltung und Pflege der Stadt verwenden. Der Küstenort kämpft nicht nur gegen das langsame Versinken im Mittelmeer, sondern auch mit den Auswirkungen der jährlich größer werdenden Touristenströme. Der Erhebung eines Eintrittsgeldes ist neben strikten Verhaltensregeln für Besucher eine weitere Strategie, um die Schäden durch den Massentourismus einzudämmen.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
02.12.2020

Sri Lanka: Zyklon Burevi nähert sich Ostküste

Zyklon Burevi nähert sich der Ostküste von Sri Lanka. Dort muss am späten Mittwochabend mit Starkregen und heftigem Wind gerechnet werden.
Island: Fjaðrárgljúfur
02.12.2020

Island-Urlaub ohne Test und Quarantäne - wenn eine Corona-Infektion bestand

Island geht neue Wege bei den Einreiseregularien während der Corona-Pandemie. Wer bereits früher mit dem Virus infiziert war, muss bei der Einreise weder einen Test machen noch in Quarantäne.
Indonesien: Lombok Vulkan
02.12.2020

Indonesien beendet Einreiseverbot für Ausländer

Indonesien hat die generelle Einreisesperre für ausländische Bürger aufgehoben. Touristen dürfen jedoch weiterhin nicht einreisen.
Paris Panorama
02.12.2020

Eiffelturm: Wahrzeichen von Paris öffnet wieder

Mitte Dezember soll der Pariser Eiffelturm wiedereröffnen. Im Zuge der Ausgangsbeschränkungen in Frankreich musste dieser Ende Oktober schließen.
Korallenriff im Mittelmeer entdeckt
02.12.2020

Küstenländer verpflichten sich zu Meeresschutz

14 Küstenländer haben sich zur nachhaltigen Bewirtschaftung ihrer Meere verpflichtet. Hierfür wurde ein Aktionsplan vorgestellt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.