Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Vietnam: Kein Test vor Einreise seit 15. Mai

München, 16.05.2022 | 10:55 | soe

Vietnam hat zum 15. Mai erneut die Einreisebestimmungen gelockert. Fortan müssen sich Reisende auch vor dem Reiseantritt nicht mehr auf das Coronavirus testen lassen, der Pflichttest nach der Ankunft war bereits zuvor abgeschafft worden. Auch ein Impfnachweis ist in dem südostasiatischen Land nicht zwingend für den Grenzübertritt vorgeschrieben.


Train_Street_Hanoi_Vietnam
Vietnam erlaubt seit dem 15. Mai die Einreise ohne Corona-Test oder Impfnachweis.
Nach einem Bericht der malaysischen News Straits Times hat Vietnam die Testverpflichtung auf COVID-19 für Einreisende mit Wirkung zum 15. Mai fallengelassen. Das Blatt beruft sich auf ein offizielles Dokument, das der vietnamesische stellvertretende Premierminister Vu Duc Dam am 14. Mai veröffentlichte. Diesem zufolge entfiel die Testpflicht am Sonntag um 0 Uhr; ob dies jedoch auch für die bisher vorgeschriebene Corona-Versicherung mit einer Deckungssumme von 10.000 US-Dollar gilt, bleibt zunächst unklar.
 
Einreise gänzlich ohne Impf- oder Testnachweis
 
Mit dem neuen Beschluss benötigen Reisende nach Vietnam keinerlei Test- oder Impfnachweise mehr, um das Land besuchen zu dürfen. Die Pflicht, sich nach der Ankunft einem Corona-Test zu unterziehen, war bereits zum 15. März aufgehoben worden. Zeitgleich entfielen auch die Quarantäne und die Forderung nach einem Impfnachweis. Seit dem 27. April müssen ausländische Besucher und Besucherinnen zudem keine Gesundheitserklärung mehr ausfüllen, wenn sie nach Vietnam reisen. Begründet werden die Lockerungen durch die Behörden mit den seit dem 15. März kontinuierlich sinkenden Infektionszahlen.
 
Visumfreie Einreise für Deutsche
 
Wer zu touristischen Zwecken nach Vietnam reist, benötigt als deutscher Staatsbürger oder deutsche Staatsbürgerin bei einem Aufenthalt von bis zu 15 Tagen kein Visum. Bedingung dafür ist, dass der Reisepass noch mindestens sechs Monate Gültigkeit besitzt und ein Rückflugticket nachgewiesen werden kann. Für eine längere Aufenthaltsdauer wird ein Visum benötigt, das vor der Einreise online oder als e-Visum beantragt werden kann. Von der Beantragung von Visa on arrival rät das Auswärtige Amt hingegen ab.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mitglieder von Verdi demonstrieren auf der Straße
23.02.2024

Verdi kündigt Streik im öffentlichen Nahverkehr an

Verdi hat zu einem erneuten Warnstreik im ÖPNV aufgerufen. Zwischen dem 26. Februar und 2. März kann es regional an unterschiedlichen Streiktagen zu Ausfällen von Bussen und Bahnen kommen.
Verdi-Mitglieder beim Streik
22.02.2024

Spanien: Viertägiger Lokführerstreik im März geplant

An vier Streiktagen im März müssen Reisende mit Zugausfällen und Verspätungen im spanischen Fernverkehr rechnen. Die Eisenbahnergewerkschaft SEMAF rief die Beschäftigten zum Streik auf.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
21.02.2024

Mauritius: Tropensturm Eleanor zur Wochenmitte erwartet

Der Sturm Eleanor wird am frühen Donnerstag auf der Urlaubsinsel Mauritius erwartet. Reisende werden um Vorsicht gebeten. Es ist mit Flugausfällen und Überschwemmungen zu rechnen.
Norwegen+Spitzbergen+Magdalenafjord+GI-1039525350
21.02.2024

Norwegen: Spitzbergen erhält strengere Umweltschutzbestimmungen

Der Tourismus auf Spitzbergen wird durch strengere Umweltschutzbestimmungen reguliert. Künftig gelten neue Sperrzonen und Geschwindigkeitsbegrenzungen in geschützten Gebieten.
London Tube
21.02.2024

London: S-Bahnen erhalten Farben und Namen

Ab August können sich Fahrgäste des Londoner Nahverkehrs über ein übersichtlicheres Bahnnetz freuen. S-Bahnen werden mittels Farben und Namen visuell vom U-Bahn-Netz getrennt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.