Sie sind hier:

Philippinen: Vulkan Mayon kurz vor dem Ausbruch

München, 23.01.2018 | 10:03 | lvo

Laut der philippinischen Vulkanologie-Behörde steht ein Ausbruch des seit zwei Wochen aktiven Vulkans Mayon unmittelbar bevor. Die Alarmstufe wurde auf Vier erhöht und die Sperrzone um den Krater auf einen Umkreis von acht Kilometern erweitert. Auch das Auswärtige Amt (AA) warnt dringend, die gesperrte Zone nicht zu betreten.


Aschewolke über einem Vulkan
Der Vulkan Mayon auf den Philippinen steht offenbar kurz vor dem Ausbruch.
Demzufolge könne es jederzeit zum Ausbruch kommen. Zusätzlich rät das AA, den Anweisungen lokaler Sicherheitskräfte Folge zu leisten. Am Montagmittag kam es bereits zu einer Eruption. Wie auf dem Newsblog Vulkane.net berichtet wird, erreichte die Vulkanasche dabei eine Höhe von zwölf Kilometern. Weiterhin gehen Explosionen und Lavafontänen vom Dom des Mayon aus. Die größte Gefahr stellen jedoch pyroklastische Ströme dar, Gas-Fels-Gemische, die sich rasend schnell den Abhang hinab bewegen.

Bereits seit Aktivwerden Anfang Januar befinden sich Zehntausende Bewohner auf der Flucht vor dem Mayon. Er befindet sich auf der Insel Luzon, etwa 330 Kilometer von der Hauptstadt Manila entfernt. Der Vulkan ist jedoch nicht der Einzige in Asien, bei dem es demnächst zum Ausbruch kommen kann: Bereits seit Monaten spuckt der Mount Agung auf der indonesischen Urlaubsinsel Bali Asche.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Strand mit Palme
08.07.2020

Südsee: Tahiti öffnet ab 15. Juli die Grenzen

Das Südseeparadies Tahiti begrüßt ab dem 15. Juli wieder internationale Urlauber. Dann entfällt auch die Quarantänepflicht.
Barcelona und Umgebung
08.07.2020

Spanien: Katalonien führt Maskenpflicht im Freien ein

Die spanische Region Katalonien hat eine Verschärfung der Maskenpflicht beschlossen. Der Mund-Nase-Schutz muss dann nahezu überall getragen werden, auch unter freiem Himmel.
Irland: Cliffs of Moher
07.07.2020

Irland verschiebt Einreise-Lockerungen auf 20. Juli

Irland hat die Öffnung der Grenzen und die Lockerung der Einreisebestimmungen um knapp zwei Wochen verschoben. Nun soll eine Einreise voraussichtlich ab 20. Juli vereinfacht möglich sein.
Die Altstadt von Zürich
07.07.2020

Schweiz führt Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln ein

Die Schweizer Behörden haben erstmalig seit Ausbruch der Corona-Pandemie eine Maskenpflicht im öffentlichen Verkehr eingeführt. Sie gilt neuerdings auch auf Flügen der Airline Swiss.
Malediven-Nord-Male-Atoll
07.07.2020

Einreise auf die Malediven ab 15. Juli wieder möglich

Eine Einreise auf die Malediven ist ab Mitte Juli wieder möglich. Der Inselstaat plant strenge Kontrollen, um die Öffnung für Touristen zu gewährleisten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.