Sie sind hier:

Inspektion vor Start in die Campersaison

München, 06.05.2010 | 12:00 | sge

Die Freunde des Campings sind wieder unterwegs. Rund eine Million Deutsche besitzen einen Caravan oder ein Wohnmobil und befinden sich schon in den Startlöchern für den Urlaub im Freien. Doch nach dem langen Winter ist eine gründliche Inspektion der Wohnung-auf-Rädern nötig.


Campingurlaub mit dem Wohnmobil. Vor der Reise sollte das Fahrzeug allerdings einer Inspektion unterzogen werden.
Campingurlaub mit dem Wohnmobil. Vor der Reise sollte das Fahrzeug allerdings einer Inspektion unterzogen werden.
Die sollten Camper unbedingt von einem Fachmann durchführen lassen. Denn die Flüssiggasanlagen sind brandgefährlich, ein übersehenes Leck bedeutet erhebliche Explosionsgefahr. Empfindliche Bauteile werden alle zwei Jahre bei der Hauptuntersuchung auf Herz und Nieren geprüft, eine jährliche Untersuchung schadet jedoch nicht. Auch die Stoßdämpfer müssen in einwandfreiem Zustand sein, sonst kommt das Gespann schnell ins Schlingern.

Und ohne die Kontrolle der Bremsflüssigkeit sollte kein Camper in die Ferien starten. Vorsicht bei Übergepäck! Ein Wohnmobil oder Caravan, der das zulässige Gewicht überschreitet, kann ein teures Bußgeld nach sich ziehen. Das zulässige Gesamtgewicht steht im Kraftfahrzeug-Schein. Und auch unterwegs ist Vorsicht geboten: Schwere Fahrzeuge dürfen in der Spitze nur 80 Stundenkilometer fahren, für Wohnmobile unter 3,5 Tonnen gelten die gleichen Geschwindigkeitsbegrenzungen wie für jeden normalen Pkw.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mann hält E-Zigarette und Zigaretten in den Händen.
22.01.2020

Indien: E-Zigaretten per Gesetz verboten

E-Zigaretten-Dampfer aufgepasst: Beim Urlaub in Indien müssen Vaporizer künftig zuhause bleiben. Sie sind per Gesetz verboten.
New York Central Park
21.01.2020

New York öffnet neue Aussichtsplattform "The Edge" im März

New York wird um eine Touristenattraktion reicher. Im März ist die Eröffnung der Aussichtsplattform "The Edge" geplant, die ein schwindelerregendes Panorama vom Wolkenkratzer 30 Hudson Yards aus bietet.
Spanien: Mallorca Cala Millor
15.01.2020

Mallorca erhält 2020 neue Busse im Süden und Osten

Der Linienverkehr auf Mallorca wird weiter ausgebaut. Noch im Jahr 2020 entstehen im Zuge der Erweiterung neue Buslinien im Süden und Osten der Insel.
Niederlande
14.01.2020

Niederlande: Holland ist nicht gleich Holland

Holland nennt sich jetzt Niederlande. Gemeint ist das Tourismus-Marketing des Landes, das sich international nun nicht mehr als Holland bezeichnet.
Paar im Urlaub
13.01.2020

Dorf Corenno Plinio in Italien verlangt künftig Eintritt

Der kleine Ort Corenni Plinio am Comer See verlangt von Touristen künftig ein Eintrittsgeld. Fünf Euro sollen Besucher ab März 2020 zahlen.