Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
reise@check24.de +49 (0)89 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 7:30 - 23:00 Uhr
Service-Code:
Hilfe und Kontakt
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Reisewarnung in Kroatien: Zadar gilt als neues Risikogebiet

München, 03.09.2020 | 08:15 | soe

In Kroatien wurde mit Zadar am Abend des 2. September eine dritte Region durch das Robert Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. In der Folge erließ das Auswärtige Amt eine Reisewarnung. Entspannung gibt es hingegen in Belgien, dort wurde die Reisewarnung für Antwerpen aufgehoben.


Kroatien: Norddalmatien Zadar
Zadar gilt seit dem 2. September als Corona-Risikogebiet.
Die Gespanschaft Zadar ist eine der touristisch bedeutendsten Regionen Kroatiens und umfasst auch einen Teil der Insel Pag, die besonders bei Partyurlaubern beliebt ist. Nachdem am 20. August bereits die Verwaltungsbezirke Šibenik-Knin und Split-Dalmatien zu Risikogebieten wurden, wurde nun auch in Zadar der Grenzwert von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten. Für Urlaubsheimkehrer aus Zadar bedeutet dies die Verpflichtung zu einem kostenfreien Corona-Test bei der Einreise nach Deutschland, bis zu dessen Ergebnis sie in häuslicher Quarantäne bleiben müssen. Wer mit dem Auto aus dem Kroatien-Urlaub zurück nach Deutschland fährt, darf Österreich nur ohne Stopps durchqueren.
 
In Belgien gibt es hingegen gute Nachrichten für Urlauber. Die Infektionslage in der Provinz Antwerpen hat sich so weit erholt, dass sie nicht mehr als Risikogebiet gilt. Die Reisewarnung wurde in der Folge aufgehoben. Auch die rumänischen Kreise Neamt und Gorj sind keine Risikogebiete mehr und können wieder bereist werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Portugal: Algarve
16.04.2021

Portugal: Einreiseverbot für Urlauber bis 18. April verlängert

Portugal hat das Verbot touristischer Einreisen bis zum 18. April verlängert. Damit darf aus Deutschland für mindestens drei weitere Tage nur aus notwendigen Gründen eingereist werden.
Azoren Portugal
16.04.2021

RKI: Algarve ist wieder Risikogebiet

Die Algarve in Portugal gilt ab dem 18. April wieder als Corona-Risikogebiet. Das hat das Robert Koch-Institut in seiner jüngsten Aktualisierung der Risikoliste entschieden.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
16.04.2021

Corona: Dominikanische Republik verlängert Ausgangssperre bis 16. Mai

Die Dominikanische Republik hat die nächtliche Corona-Ausgangssperre um einen weiteren Monat verlängert. Sie gilt nun mindestens bis zum 16. Mai.
Norwegen: Lofoten Reine © Volkmann
16.04.2021

Norwegen lockert Corona-Maßnahmen

Norwegen lockert einige bestehende Corona-Maßnahmen. Lesen Sie hier Näheres zur Aufhebung der Beschränkungen im Land.
Kroatien Istrien
16.04.2021

Kroatien verlängert Corona-Beschränkungen bis 30. April

Kroatien verlängert seine Corona-Beschränkungen bis zum 30. April 2021. Neben den landesweiten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen sind auch die Einreisebestimmungen davon betroffen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.