Sie sind hier:

Zyklon Dahlia steuert auf Australien zu

München, 30.11.2017 | 10:19 | lvo

Südlich von Indonesien hat sich im Indischen Ozean der tropische Zyklon Dahlia geformt. Der Sturm nimmt auf dem Weg in südöstliche Richtung an Fahrt auf und erreicht Windgeschwindigkeiten von über 120 Kilometern pro Stunde. Voraussichtlich am 5. Dezember trifft er auf Australien. Aktuell bewegt sich Dahlia nördlich der Weihnachtsinsel nach Osten. 


Zyklon Dahlia JTWC
Zyklon Dahlia steuert auf Australien zu. Grafik: Joint Typhoon Warning Center
Wie der australische Wetterdienst berichtet, werden auf dem zu Australien gehörenden Eiland zunächst keine starken Böen erwartet. Mit heftigen Regenfällen muss jedoch ab dem Nachmittag gerechnet werden. Am Freitag dreht der Kategorie-1-Zyklon schließlich in südöstliche Richtung ab und nimmt über offenem Meer an Kraft zu. Über der australischen See werden am Samstag und Sonntag die höchsten Windgeschwindigkeiten von etwa 128 Stundenkilometern erreicht.

Voraussichtlich am Dienstag trifft Dahlia schließlich bei Exmouth, Coral Bay und Denham auf die australische Küste. Bis dahin sollen die Windgeschwindigkeiten jedoch auf etwa 80 Kilometer pro Stunde gesunken und Dahlia auf einen Tropensturm herabgestuft worden sein. Der Zyklon ist nicht der Einzige, der sich aktuell im Indischen Ozean bewegt: Ockhi zieht an der Südspitze Indiens nach Westen und sorgt für schwere Stürme auf den Malediven.

 

Weitere Nachrichten über Reisen

Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.
Strand mit Palme
08.07.2020

Südsee: Tahiti öffnet ab 15. Juli die Grenzen

Das Südseeparadies Tahiti begrüßt ab dem 15. Juli wieder internationale Urlauber. Dann entfällt auch die Quarantänepflicht.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.