Sie sind hier:

10 gute Gründe für eine Reise nach Ibiza

Spanien: Ibiza - Emotion

Partyhochburg Ibiza! Aber halt, die Insel hat so viel mehr zu bieten als feuchtfröhliche Nächte: Einzigartige Naturschönheiten, endlose Strände, kulinarische Köstlichkeiten, geschichtsträchtige Schauplätze … die Liste ist lang. Da fällt es gar nicht schwer, sich in die drittgrößte Baleareninsel zu verlieben. Wir geben Ihnen zehn gute Gründe, warum Sie Ibiza bei Ihrer nächsten Reiseplanung berücksichtigen sollten. Dazu gehört ein Besuch auf den Hippie-Markt ebenso wie Strandtage in einsamen Buchten und die Herstellung von Kräuterlikör. Lassen Sie sich inspirieren von unseren Vorschlägen für den perfekten Ibiza-Urlaub.

01

Geheimnisvolle Tropfsteinhöhlen im verborgenen Ibiza

Cova de San Marcà, Port San Miguel
Spanien: Ibiza - Tropfsteinhöhle

Etwa eine halbe Autostunde von Ibiza Stadt entfernt, an der Nordküste der Insel, geht es hinab in die unterirdische Cova de Can Marcà. Die etwa 100.000 Jahre alte Tropfsteinhöhle ist die einzige ihrer Art auf Ibiza. Früher nutzten Schmuggler den Ort als Versteck oder Umschlagsort für ihre Waren – und mussten aufpassen, sich nicht selbst zu verlaufen. Besichtigungen finden täglich statt, begleitet von spektakulären Licht- und Soundshows.

  • Ideal für: Familien mit Kindern
  • Besonders, weil: … die Höhlen eine angenehm kühle Abwechslung in den heißen Sommermonaten bieten.
  • Auch interessant: Die Markierungen der Schmuggler zur Orientierung sind auch heute noch an den Wänden zu sehen.
02

Flanieren durch Ibizas Geschichte

Dalt Vila, Ibiza-Stadt
Spanien: Ibiza - Festung

Ibiza-Stadt ist nicht nur wegen ihrer Partymeilen einen Besuch wert. Das historische Zentrum Dalt Vila, das von dicken Stadtmauern umgeben ist, sollte unbedingt mit auf dem Besichtigungsprogramm stehen. Auf jahrhundertealten Pflastersteinen und durch enge Gassen schlängelt sich der Weg hinauf zur Festung. Hier und da ermöglicht eine offene Tür den Blick in die malerischen Innenhöfe sowie das ursprüngliche Leben und Arbeiten in Ibiza-Stadt. Besonders vom Vorplatz der Kathedrale Santa Maria, deren Glockenturm das Stadtbild beherrscht, genießen Sie einen fantastischen Ausblick.

  • Ideal für: Historienfans und Architekturliebhaber
  • Besonders, weil: … das Stadtzentrum viel vom ursprünglichen Ibiza-Stadt preisgibt.
  • Auch interessant: Dalt Vila wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.
03

Selbst gemachter Kräuterlikör – das perfekte Souvenir

Finca Can Musón, Santa Eulària des Riu
Sonstiges: Kräuterlikör

Ein beliebtes Mitbringsel aus dem Ibiza-Urlaub ist der berühmte Kräuterlikör Hierbas Ibicencas. Dabei werden verschiedene Kräuter wie Minze, Zitronengras, Salbei und Lorbeer angesetzt und mit Anislikör aufgefüllt. Wenn Sie sich selbst einmal in der Herstellung des Inselgetränks versuchen wollen, haben Sie auf der Finca Can Musón die Gelegenheit dazu. Hier wird im hauseigenen Garten alles angebaut, was es zur Likörherstellung braucht. Die freundlichen Mitarbeiter des Ökohofes zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Hierbas Ibicencas zubereiten.

  • Ideal für: Do-it-Yourself-Experten und Genussfreunde
  • Besonders, weil: … hier noch selbst Hand angelegt wird.
  • Auch interessant: Die Finca bietet auch frische Salate, Smoothies und andere Köstlichkeiten aus dem heimischen Anbau an.
04

Strandromantik pur in einsamen Buchten

Cala Xarraca, Sant Joan de Labritja
Spanien: Ibiza - Cala Xarraca

Natürlich gibt es sie, die großen, weitläufigen Strände Ibizas mit Wassersportzentren, Strandbars und allerlei Annehmlichkeiten – und die meisten beeindrucken auch noch mit einer idyllischen Kulisse aus feinem Sand, rauen Felsen und Pinienwäldern. Aber ganz besonders schön und nicht so überlaufen ist es in Cala Xarraca in Portinatx. Hier leuchtet das Meer in allen Türkisfacetten und im Hintergrund blühen die Oleanderbüsche. Entspannen Sie am goldfarbenen Sandstrand oder gehen Sie auf Schnorcheltour. Ein ausgezeichnetes Strandrestaurant mit regionalen Köstlichkeiten versteckt sich außerdem hinter dem Schilf.

  • Ideal für: Ruhesuchende
  • Besonders, weil: … es in der Bucht eine große Vielfalt an exotischen Fischen und Korallen zu bestaunen gibt.
  • Auch interessant: Gleich neben dem Strand gibt es ein heilendes Schlammbad für die sonnengestresste Haut.
05

Shoppingfreuden auf dem Hippie-Markt

Las Dalias, Sant Carles de Peralta
Spanien: Ibiza - Hippie Markt

Eine tolle Beschäftigung für die lauen Vorabendstunden ist ein Besuch auf dem Markt names Las Dalias kurz vor Sant Carles im Nordosten der Insel. Jeden Samstag in der Hauptsaison bauen die Händler ihre Stände auf und verkaufen bunte Kleidung, Kunsthandwerk aller Art, Schmuck und vieles mehr – ein wahres Feuerwerk an Farben und Düften. Genießen Sie das rege Treiben bei Live-Musik und einem Cocktail.

  • Ideal für: Shopping-Queens
  • Besonders, weil: … der Markt seine Besucher einen Hauch der alteingesessenen Hippiekultur Ibizas spüren lässt.
  • Auch interessant: Montags und dienstags findet außerdem der Nachtmarkt von 19 bis 1 Uhr statt.
06

Besuch im schönsten Kleinod der Insel

Santa Eularia
Spanien: Ibiza - Santa Eulalia

Ein wahres Urlaubsparadies auf Ibiza ist Santa Eulalia. Die kleine Schwester von Ibiza-Stadt und San Antonio hat so einiges zu bieten: einen langen Strand, gesäumt von einer Palmenpromenade, einen eleganten Jachthafen und zahlreiche Boutiquen sowie Kunstgalerien. Über der Stadt thront die alte Wehrkirche Puig de Missa, die wie an vielen Orten der Insel, im 16. Jahrhundert zum Schutz vor Piraten errichtet wurde. Heute dient sie eher als Schauplatz von Hochzeiten und anderen Veranstaltungen. Außerdem bietet sich ein fantastischer Ausblick auf das Meer.

  • Ideal für: Kunstinteressierte und Feinschmecker
  • Besonders, weil: … die Stadt über ein hochwertiges Angebot an Hotels und Restaurants verfügt
  • Auch interessant: Am 12. Februar feiern die Einwohner von Santa Eularia ein Volksfest zu Ehren ihrer Schutzpatronin.
07

Vögel beobachten im Naturschutzpark Ses Salines

Sant Josep de sa Talaia
Spanien: Ibiza - Ses Salines

Salz spielt für Ibiza eine besondere Rolle. Die Gewinnung des „weißen Goldes“ war Wirtschaftszweig Nummer eins, bis der Tourismus die Insel eroberte. Dabei handelt es sich bei dem Naturschutzpark Ses Salines im Süden Ibizas nicht nur um das riesige Salzbecken. Vielmehr können Sie auch Sumpflandschaften, imposante Steilküsten und die reiche Tierwelt der Gegend entdecken, am besten auf einer ausgedehnten Wanderung. Dann gibt es auch den einen oder anderen Flamingo zu sehen.

  • Ideal für: Wanderer und Naturfreunde
  • Besonders, weil: … es sich bei den Seegraswiesen um ein weiteres UNESCO-Welterbe handelt.
  • Auch interessant: Von März bis Juli steht das Gebiet unter besonderem Schutz und bliebt für Besucher geschlossen.
08

Durch die Nacht tanzen im Marina Botafoch

Ibiza-Stadt
Spanien: Ibiza - Marina Bar

Nicht umsonst gilt Ibiza als Partyinsel schlechthin: Im Sommer geben sich DJ-Größen aus der ganzen Welt die Klinke in die Hand, und auch die VIPs lassen nicht lange auf sich warten. Das Herz der Nachtschwärmer und Tanzwütigen schlägt definitiv in der Inselhauptstadt. Ein guter Startpunkt für einen langen Abend ist der Jachthafen Marina Botafoch mit zahlreichen Musikbars und Restaurants. Nach einem Warm-up-Cocktail geht es dann zum Tanzen und Ausschauhalten nach Promis in den edlen Club Pacha.

  • Ideal für: Nachtschwärmer und Partyeulen
  • Besonders, weil: … Sie am Jachthafen umgeben sind von Jet-Set-Feeling und kosmopolitischem Flair.
  • Auch interessant: Unweit von Ibiza-Stadt in Sant Rafel steht der größte Tanztempel der Welt: das Privilege.
  • Unser Hoteltipp: THB Los Molinos
09

Sonnenuntergänge wie aus dem Bilderbuch

Sant Antoni de Portmany
Spanien: Ibiza - Sant Antoni

Als zweitgrößte Stadt Ibizas darf auch Sant Antoni nicht in der Auflistung fehlen. Denn hier gibt es die schönsten Sonnenuntergänge der ganzen Insel zu bewundern, mit einem Cocktail in der Hand auf dem Sunset Strip. Und auch sonst ist Sant Antoni ein Besuch wert, nicht nur wegen der spektakulären, weiten Bucht, über die sich die Stadt erstreckt. Auf dem Passeig de ses Fonts, der Hauptflaniermeile, finden regelmäßig Freiluftkonzerte statt. Unzählige Geschäfte, Bars und Restaurants laden zu einem ausgedehnten Bummel ein und natürlich sind auch entspannte Stunden am Playa Es Puet drin.

  • Ideal für: Sonnenanbeter und Sportbegeisterte
  • Besonders, weil: ... nirgendwo sonst auf der Insel die Sonne so schön untergeht wie hier.
  • Auch interessant: Banana-Boot, Wasserski, Bootsparty – in Sant Antoni gibt es eine reiche Fülle an Wassersportmöglichkeiten.
10

Sagenumwobene Felsen vor der Küste Ibizas

Es Vedrà
Spanien: Ibiza - Es Verda

Um die unbewohnte Insel Es Vedrà an der Westküste Ibizas ranken sich so einigen Mythen und Sagen. Wahlweise handelt es sich hierbei um den Wohnort der betörend gefährlichen Sirenen aus der griechischen Mythologie oder um die Spitze des versunkenen Atlantis bis hin zum Landeplatz von UFOs. Eine magische Wirkung haben die Felsen allemal, wie sie sich majestätisch aus dem Wasser erheben. Den schönsten Blick darauf werfen Sie vom Strand Cala d`Hort oder von einem Katamaran mit Glasboden.

  • Ideal für: Tagesausflügler und Verschwörungstheoretiker
  • Besonders, weil: … die Felsen auch ohne mystischen Unterbau eine fantastische Kulisse bieten.
  • Auch interessant: In der Gegend soll starker Magnetismus dafür sorgen, dass Kompasse versagen und Brieftauben sich verfliegen.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Linda Glöckner

An keinen Ort zweimal reisen, lautet meine Devise. Deswegen habe ich schon so einiges von der Welt gesehen und diese Erfahrungen möchte ich den Lesern mit auf den Weg geben. Es sind doch so oft die kleinen Geheimtipps, die eine Reise zu etwa ganz Besonderem machen. Ich schreibe Artikel über Sehnsuchtsorte und Traumurlaube, Rundreisen und Mietwagentouren - damit für jeden der perfekte Urlaub in Sicht ist. Schöner Nebeneffekt: Mir selbst gehen die Reisewunschziele auch niemals aus.