Sie sind hier:

Sommer, Sonne, Festival:
Feiern auf den schönsten Geheimtipp-Festivals in Deutschland

Festival-Emotion_GI-956906750.jpg

Blauer Himmel, entspannte Zeltplatz-Atmosphäre und dazu gute Musik – der Festivalsommer ist (gleich nach dem Urlaub) die wohl schönste Zeit des Jahres! Wer keine Lust auf die großen Klassiker-Festivals in Europa hat, sollte jetzt ganz genau hinschauen: Hier bekommt ihr alle Infos zu den schönsten Alternativ-Festivals der Bundesrepublik. Egal, ob ihr auf Rock, Punk, Samba, Indie oder Electro steht, unter diesen kleineren und weniger bekannten Musikfestivals findet jeder sein Sommerhighlight.


01

Rocken am Brocken

Rock und Indie im Harz
Rocken-am-Brocken© Blackwork

Man nehme ein deutsches Mittelgebirge und zwei Studenten der lokalen Hochschule mit einem Hang zur Rockmusik: Fertig ist die Idee für ein Festival! 2007 fand im mystischen Harz das erste Rocken am Brocken statt. Seitdem wuchs das Open Air stetig und heute lässt das Credo „Natur-Musik-Freundschaft“ den höchsten Berg Norddeutschlands an einem Sommerwochenende erbeben. Rocken am Brocken legt zudem Wert darauf, dass eben dieser wunderschöne Gebirgszug neben der Musik auch Beachtung findet: Anreisen könnt ihr mit der historischen Harzer Schmalspurbahn, auf dem Festival selbst finden Yogakurse, Sportturniere im Waldbad und Lesungen zum Thema Nachhaltigkeit statt.

  • Highlight 2019: wie jedes Jahr der Akustikpfad (Ranger-geführte Wanderung durch den Nationalpark)
  • Ort und Datum: 1. bis 3. August 2019 in Elend am Brocken, Sachsen-Anhalt
  • Tickets: ab 85 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://brocken.rocks/
02

Mission Ready

Punk, Hardcore und Ska in Giebelstadt
Mission-Ready© Fabian Gebert

Die Entstehung des Mission Ready war sozusagen keine Entscheidung, sondern eine logische Konsequenz: Nach 30 Jahren voller örtlicher Veranstaltungen im Hardcore und Punk musste es eben irgendwann ein richtiges Festival geben. 2017 war es dann so weit! Auf dem Würzburger Flugplatz Giebelstadt feiern Fans der Genres Punk, Ska und Hardcore in urban-cooler Atmosphäre. Traditionell findet am Vorabend ein Unplugged-Konzert statt, bevor das eigentliche Festival mit dem „Punkrock Frühschoppen“ beginnt. Das Mission Ready braucht keine Extras wie Riesenrad und Co – hier zählt regionale Verpflegung und die Liebe zur Musik.

  • Highlight 2019: Skacore-Veteranen Mighty Mighty Bosstones, deren Gigs in Deutschland und in Europa rar gesät sind
  • Ort und Datum: 6. Juli 2019 auf dem Flugplatz Giebelstadt, Bayern
  • Tickets: ab 61,90 Euro 
  • Weitere Infos und Programm: http://www.missionready-festival.com/
03

Ancient Trance Festival

Maultrommel- und Weltmusik in Taucha
Ancient-trance© Axel Hebenstreit

Seit 2010 feiert das Ancient Trance Festival mit einem breiten Musik-, Workshop-, Markt- und Rahmenprogramm einen Austausch von Musikkulturen. Als eins der ältesten Musikinstrumente ist die Maultrommel die Grundlage für ein Open Air, das ethnische Klänge mit ekstatischer Weltmusik verbindet. Das Ancient Trance zeichnet sich daneben durch seine vielschichtigen Besucher aus – auch Kinder zählen zu den Gästen. Großer Wert wird neben einem harmonischen Miteinander auf den bewussten und nachhaltigen Umgang mit der Natur gelegt: In puncto Sauberkeit setzt das Festival Maßstäbe.

  • Highlight 2019: Performance von Huun-Huur-Tu mit einzigartigem Kehlkopfgesang
  • Ort und Datum: 8. bis 11. August 2019 in Taucha bei Leipzig, Sachsen
  • Tickets: Tagesticket ab 20 Euro, volles Ticket ab 70 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://ancient-trance.de/de
04

Burg-Herzberg-Festival

Hippiemusik und Literatur in Breitenbach am Herzberg
Festival+Party+Menschen+Hippie+Tanzen+GI-1005323532

Hippiekultur und Woodstock werden oft in einem Atemzug genannt. Beim Burg-Herzberg-Festival erst recht, denn das Musik- und Literatur-Open-Air fand erstmals 1968 statt und ist damit sogar noch ein Jahr älter als sein berühmtes Gegenstück. Als Meilensteine kann das Festival bereits Acts wie Steppenwolf, Porcupine Tree und Eric Burdon verzeichnen. Love und Peace sind hier allgegenwärtig, deswegen können auch ganze Familien gemeinsam tanzen: Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

  • Highlight 2019: Graham Nash als Mainact, für Kinder ist das Kinderland ein Highlight
  • Ort und Datum: 25. bis 28. Juli 2019 in Breitenbach am Herzberg, Hessen
  • Tickets: 130 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://burgherzberg-festival.de/
05

Festival-Mediaval

Mittelaltermusik und Rock in Selb
Festival-Mediaval© Lutz

Das größte Mittelalterfestival Europas findet ausgerechnet im beschaulichen Selb statt. Im Fichtelgebirge nahe der tschechischen Grenze kracht es jedes Jahr im September so richtig, wenn – immer unter verschiedenen Mottos – namhafte Größen von Minnesang bis Mittelalterrock beim Festival-Mediaval auftreten. Das Mittelalterspektakel expandiert seit 2018 sogar ins Ausland, denn mit der Zeit wurde auch die tschechische Stadt As angesteckt. 2023 soll dann die bayrisch-tschechische Freundschaft mit einem zehntägigen Mediaval zelebriert werden. Dieses Jahr steht das Open Air unter dem Motto „New Steps“ – es werden keine Musiker und Literaten auftreten, die schon einmal auf dem Festival waren.

  • Highlight 2019: Living Chess – ein Schachspiel als Theateraufführung
  • Ort und Datum: 6. bis 8. September 2019 in Selb, Bayern
  • Tickets: Tagestickets ab 43 Euro, 3-Tages-Ticket ab 95 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://www.festival-mediaval.com/
06

Green Juice

Punk und Indie in Bonn
Green-Juice-Festival© Rainer Keuenhof

Im zarten Teenageralter wurden die Bands von Julian, Simon und Felix auf einem großen Bonner Festival abgelehnt. Also gründeten die drei kurzerhand ihr eigenes Open Air! Das erste Green Juice fand noch im Park hinter den Elternhäusern der Jungs statt und wuchs zusammen mit ihnen heran. Die Chance, bei einem Festival mehr Beachtung zu bekommen, geben die Gründer auch anderen jungen Bands: Neben den Headlinern treten jedes Jahr Talente aus der Region auf. Das Besondere am mittlerweile zweitägigen Spektakel inklusive eigenem Campingplatz ist zudem, dass es sich mitten im Wohngebiet befindet! Hier beschwert sich jedoch niemand – alle feiern mit.

  • Highlight 2019: Royal Republic als Headliner
  • Ort und Datum: 16. und 17. August 2019 in Bonn, Nordrhein-Westfalen
  • Tickets: ab 28,90 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://www.green-juice.de/
07

Waldfrieden Wonderland

Psytrance in Stemwede
Waldfrieden-Wonderland© Adriaan Epleptic

Bereits seit 1997 lockt das Wonderland Festival als eines der ältesten seiner Art im deutschsprachigen Raum jedes Jahr Fans von Elektromusik und Psychedelic Trance in die Nähe von Osnabrück. Das Gelände Waldfrieden am Stemweder Berg wird dabei zu einem wahren Märchenwald, in dem alles möglich ist. Ganz auf die Goa-Szene ausgerichtet, bietet das Open Air neben musikalischen Highlights wunderbare Details von nachhaltigem Strom über ein reiches veganes Speisenangebot bis hin zur Healing Area, in der Workshops, Vorträge und Bewegungsprogramme angeboten werden.

  • Highlight 2019: ein komplett neues Dekokonzept, das die Location in neues Licht taucht
  • Ort und Datum: 22. bis 25. August 2019 in Stemwede, Nordrhein-Westfalen
  • Tickets: ab 103 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://www.wald-frieden.de/wonderland/
08

Samba-Festival

Samba in Coburg
Samba-Festival© Sambaco

Jedes Jahr am zweiten Juliwochenende wird es im beschaulichen Coburg ein paar Grad heißer: Denn dann findet das weltweit größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens statt! Wie kommt der Samba aber nach Coburg? Entstanden ist das Fest 1992 durch eine Schnapsidee: Drei Coburger wollten ein kleines Samba-Event veranstalten. Auf einen Schlag erschienen jedoch mehrere Tausend Besucher und seither wächst das Festival und macht die fränkische Stadt einmal im Jahr zu Klein-Rio. Das Samba-Event ist für Groß und Klein gedacht: Kinder erlernen erste Schritte bei Kids-Workshops, Erwachsene können zu berühmten Vortänzern die Hüften schwingen.

  • Highlight 2019: Besuch der amtierenden Samba-Königin aus Rio de Janeiro
  • Ort und Datum: 12. bis 14. Juli 2019 in Coburg, Bayern
  • Tickets: ab 28 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://www.samba-festival.de/
09

Spektrum

Hip-Hop in Hamburg
Spektrum Festival© Harry Horstmann

Die Gründer des Festivals Spektrum wollten der großen Hamburger Hip-Hop-Szene eine Bühne geben. So entstand im Stadtteil Wilhelmsburg ein Ort für Hip-Hop, Rap und alle Facetten der Beatkultur, auf dem inzwischen sowohl regionale, überregionale und internationale Besucher als auch Künstler aus aller Welt zu finden sind. Vor der atemberaubenden Kulisse des Hamburger Hafens feiern Fans die Beatkultur.

  • Highlight 2019: Auftritte lokaler Größen wie Haiyti und Nate57
  • Ort und Datum: 3. August 2019 in Hamburg
  • Tickets: ab 42 Euro
  • Weitere Infos und Programm: https://spektrum.ms/

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Lisa Volkmann

Gletscherklettern in Alaska, Dschungelspaziergang in Peru, Roadtrip durch Deutschland oder auch mal süßes Nichtstun an so ziemlich jedem Ozean: Ich durfte bereits viele spannende Orte dieser Welt entdecken. Als Online-Redakteurin im Reisebereich von CHECK24 kann ich mein Hobby zum Beruf machen. Meine Blogartikel, Reisevorschläge und News rund ums Reisen stecken voller Begeisterung für ferne Länder und Kulturen. Diese Leidenschaft möchte ich weitergeben und zum Reisen und Entdecken inspirieren.