Sie sind hier:

Hurrikan Irma: Informationen zur kostenlosen Stornierung und Umbuchung

city-id-2939-usa-florida-miami_F1920x460.jpg

Reisende, die in diesen Tagen nach Kuba oder Florida fliegen wollen, können wegen Hurrikan Irma ihren Urlaub kostenlos umbuchen oder stornieren lassen. Wir verraten Ihnen, welche Reiseveranstalter sich wie kulant zeigen.

Bei diesen Veranstaltern können Sie kostenlos umbuchen oder stornieren:

  • Reisen mit Dertour (inkl. Meiers Weltreisen) in die Dominikanische Republik sollen den Veranstaltern zufolge auch wie geplant stattfinden. Ziele wie Kuba (Anreise bis 10. September), Florida (Anreise bis 12. September) und Florida Keys (Anreise bis 25. September) können bei Dertour ebenfalls kostenlos storniert oder umgebucht werden.
  • Wer eine Reise mit Vtours oder Anex Tour gebucht hat, hält sich dagegen an die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters.
  • Alltours-Urlauber, die in die Dominikanische Republik oder nach Kuba reisen, werden gebeten, sich an den Veranstalter zu wenden.
  • Reisen mit Thomas Cook, Neckermann, Öger Tours, Airmarin und Bucher Reisen nach Kuba (Anreise bis einschließlich 25. September) werden vom Veranstalter abgesagt. Dasselbe gilt für Urlaube auf die vorgelagerten Inseln Cayo Coco, Cayo Guillermo und Cayo Santa Maria bis einschließlich 31. Oktober. Zudem hat Thomas Cook alle Reisen auf die Florida Keys bis zum 30. September; in andere Regionen Floridas bis einschließlich 18. September abgesagt. Alle gebuchten Rundreisen mit Anreisedatum bis einschließlich 30. Oktober wurden ebenfalls storniert. Da die Region um die kubanische Großstadt Holguin an der Ostküste nur geringe Sturmschäden verzeichnet, können Gäste, die eine Anreise bis 15. September gebucht haben, diese kostenlos umbuchen oder stornieren. Reisende nach Miami können ebenfalls bis zum 15. September kostenlos umbuchen oder stornieren.
  • Über die TUI-Gruppe (1-2 Fly und Airtours) gebuchte Reisen in die Dominikanische Republik werden uneingeschränkt durchgeführt. TUI-Urlaube nach Florida und Kuba können bis 18. September kostenfrei storniert oder umgebucht werden. Viele Hotels aus der Region Varadero und Santa Clara sind jedoch stark beschädigt und nicht nutzbar, deshalb wurden diesen Gästen ihre Reiseverträge aufgrund (Anreise bis 18. September) höherer Gewalt aktiv gekündigt. Betroffene können über die Krisenhotline 0511 – 567 8900 ihre Stornierungen und Umbuchungen vornehmen.
  • Wer mit Tropo eine Reise in die Karibik gebucht hat, kann bei einem Abflugdatum bis 12. September kostenlos stornieren oder umbuchen. Bei geplanten Florida-Aufenthalten ist dies bei Abreise bis einschließlich 15. September möglich.
  • FTI-Reisen nach Kuba werden bis 18. September kostenlos storniert oder umgebucht. Für Punta Cana werden jedoch keine Stornierungen oder Umbuchungen angeboten.

Aktuelles bei Karibik- und Florida-Flügen:

  • Alle Lufthansa-Verbindungen von und nach Florida werden ab dem 13. September wieder durchgeführt.
  • Bei Lufthansa und ihren Tochtergesellschaften Eurowings, Swiss, Austrian Airlines und Brussels Airlines können Kunden Tickets für Flüge zwischen dem 6. und 15. September nach Miami, Tampa, Orlando, Havanna, Varadero und Punta Cana kostenlos umbuchen. Das Ticket muss vor oder am 6. September ausgestellt sein, und das neue Reisedatum muss vor oder am 12. Oktober liegen. Mit weiteren Streichungen ist bis zum 13. September zu rechnen.
  • Der geplante Condor-Flug DE2185 am 12. September wurde um 26 Stunden nach hinten verschoben.
  • Air-Berlin-Reisende kontaktieren bitte die Airline.


Hinweis: Stand der Informationen: 13.09.2017, 16:30 Uhr; alle Angaben ohne Gewähr.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Maria Jahns

Als Mitglied unserer Online-Redaktion im Reisebereich von CHECK24 schreibe ich neben Nachrichten auch Newsletter, Blogbeiträge sowie diverse andere Texte rund um die Themen Flug, Urlaub, Mietwagen und Hotel. Da ich selbst gern ferne Länder bereise, kann ich Hobby mit Beruf verbinden und beim Schreiben persönliche Erfahrungen mit einfließen lassen. Ich möchte mit meinen Artikeln Leser inspirieren und zum Reisen animieren. Schließlich hat es bei mir auch geklappt, trotz Flugangst bin ich liebend gern unterwegs.