Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Ägypten macht älteste Pyramide wieder zugänglich für den Besuch

München, 10.03.2020 | 09:47 | lvo

Ägypten wird um eine antike Sehenswürdigkeit reicher. Wie aus Medienberichten hervorgeht, ist die älteste Pyramide des Landes seit dem 5. März erstmals nach 14 Jahren wieder für Touristen geöffnet. Die Djoser-Pyramide befindet sich in Sakkara bei Kairo.


Ägypten: Sakkara Djoser-Pyramide
Die Djoser-Pyramide in Ägypten ist seit März 2020 wieder zugänglich für Touristen.
Aufgrund der beengten Platzverhältnisse ist der Zutritt zur Pyramide limitiert. Etwa 45 Besucher dürfen das Bauwerk am Tag betreten. Die Pyramide stammt aus der Zeit um 2.600 vor Christus. Zusätzlich zu diesem Superlativ ist die Stufenpyramide mit ihren 60 Metern das höchste Bauwerk in der Totenstadt Sakkara, wo vom dritten Jahrtausend vor Christus bis in die Perserzeit Könige und Beamte bestattet wurden.

Seit 2006 war die Pyramide des Pharaos Djoser wegen Restaurationsarbeiten geschlossen. Diese wurden durch die Revolution im Land unterbrochen und verzögerten sich. Zwischenzeitlich war ein Streit darüber entbrannt, ob die Restauration dem Bauwerk unnötigen Schaden zufügen würde. Im Jahr 2013 wurden die Arbeiten schließlich fortgesetzt, sodass die Pyramide am vergangenen Donnerstag, 5. März, wiedereröffnet werden konnte. Etwas weiter südlich in der Nekropole Sakkara befinden sich mit der Knick- sowie der Satellitenpyramide zwei weitere historische Bauwerke, die erst im vergangenen Jahr nach langer Sperrzeit wieder für Touristen zugänglich gemacht wurden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Las Palmas de Gran Canaria
10.05.2021

Kanaren: Gericht verbietet Verlängerung der Ausgangssperre

Auf den Kanaren hat das Oberste Landesgericht eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre verboten. Die kanarische Regionalregierung will Berufung einlegen.
Dominikanische Republik Catalina Island
10.05.2021

Dominikanische Republik: Corona-Versicherung für Touristen verlängert

Die Dominikanische Republik hat die kostenfreie Corona-Versicherung für Touristen ein weiteres Mal verlängert. Noch bis Ende Mai werden damit die Folgekosten einer Infektion in dem Land abgedeckt.
Ein Baum im Vordergrund biegt sich unter heftigem Wind, im Hintergrund sind Felder zu sehen.
10.05.2021

Frankreich: Sturm- und Gewitterwarnung bis 11. Mai

Für einige Regionen Frankreichs wurde vom 9. bis zum 11. Mai eine Gewitterwarnung der Wetterwarnstufe Orange herausgegeben. Gerechnet werden muss mit starkem Regen und Windböen.
Spanien: Mallorca Palma
10.05.2021

Mallorca: Restaurants dürfen länger öffnen

Auf den Balearen dürfen Außenbereiche gastronomischer Betriebe fortan durchgängig bis 22:30 Uhr öffnen. Eine Öffnung der Innengastronomie soll zwei Wochen später folgen.
Stadtpanorama von Florenz
10.05.2021

Italien: Einreise ohne Quarantäne ab 15. Mai

Italien schickt Einreisende aus der EU ab dem 15. Mai nicht mehr in Quarantäne. Nötig sind dann für die Einreise nur noch ein negativer Corona-Test oder ein Nachweis über die Genesung oder Impfung.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.