Sie sind hier:

Bali plant Touristensteuer

München, 22.01.2019 | 11:28 | soe

Ausländische Besucher der indonesischen Urlaubsinsel Bali müssen mit zusätzlichen Kosten rechnen. Die lokalen Regierungsbehörden ziehen die Erhebung einer Touristensteuer in Betracht, welche zehn US-Dollar pro Person betragen soll. Das entspricht im Moment rund 8,80 Euro.
 


Vulkan Bali
Ausländische Besucher müssen auf Bali möglicherweise bald eine Touristensteuer entrichten.
Mit den zusätzlichen Einnahmen wollen die balinesischen Behörden Maßnahmen finanzieren, die dem Schutz der Umwelt und Kultur des beliebten Eilands dienen. Während die Satzung zur Einführung der neuen Touristensteuer bereits ausgearbeitet wurde, steht die Art der Erhebung indes noch nicht fest. Mögliche Optionen sind der Aufschlag des Betrags auf die Gebühr von Flugtickets oder die Berechnung direkt am Airport.
 
Balis Gouverneur Wayan Koster äußerte sich indonesischen Medien gegenüber optimistisch, dass die Touristenzahlen auch bei Einführung der neuen Steuer nicht sinken werden. Im Jahr 2017 zog Bali rund 5,7 Millionen Urlauber an, für 2018 werden statistische Werte von über sechs Millionen Besuchern geschätzt. Um gegen die Umweltverschmutzung auf der Insel vorzugehen, schafft Bali ab Sommer 2019 auch Produkte aus Einwegkunststoff ab.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Zapfsäulen an einer Tankstelle
18.04.2019

Benzinknappheit in Portugal wegen Streik

Durch einen landesweiten Streik der Tanklasterfahrer gibt es in Portugal an vielen Tankstellen Benzinengpässe. Auch im Flugverkehr kommt es zu Einschränkungen.
Strand Cala Pi auf Mallorca
16.04.2019

Mallorca verlängert Trockensteinmauer-Route

Mallorcas Inselrat plant eine Verlängerung der beliebten Trockensteinmauer-Route. Der Wanderweg durch das Tramuntana-Gebirge soll mehrere Anschlusspfade an Gemeinden erhalten.
Blick auf den Flughafen in Wien
16.04.2019

Wiener Touristenkarte enthält nun Airporttransfer

Die Touristenkarte für Wien wurde um eine wichtige Funktion erweitert. Künftig können Urlauber sie für den Transfer vom und zum Flughafen nutzen.
Paris Panorama
16.04.2019

Notre-Dame in Paris durch Brand teilweise zerstört

In der Kathedrale Notre-Dame in Paris ist am Abend des 15. April ein Großfeuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte große Teile des Dachstuhls.
Sri Lanka Strand Mirissa
15.04.2019

Sri Lanka behält Visum vorerst doch

Sri Lanka schiebt die Abschaffung des Visums auf. Der geplante Termin für die Neuregelung am 1. April 2019 konnte nicht eingehalten werden.