Sie sind hier:

Flughafen Bangkok bekommt größtes Shoppingcenter Thailands

München, 26.04.2018 | 10:21 | lvo

Die thailändische Hauptstadt bekommt einen neuen Shoppingtempel. Wie das deutsch-thailändische Nachrichtenportal Farang berichtet, soll das größte Einkaufszentrum des Landes jedoch nicht direkt in der südostasiatischen Metropole entstehen, sondern nur zehn Minuten vom internationalen Flughafen Suvarnabhumi entfernt. Flugreisenden von und nach Bangkok werden damit ab 2019 zahlreiche neue Einkaufsmöglichkeiten geboten werden.


Thailand: Bangkok Flughafen Suvarnabhumi
Am Flughafen Suvarnabhumi soll 2019 die größte Shoppingmall Thailands entstehen.
Die Eröffnung des Central Village ist für das dritte Quartal 2019 geplant. Auf 160.000 Quadratmetern sollen dann 235 Geschäfte entstehen. Laut Farang richtet der Investor Central Pattana das Einkaufszentrum auf Touristen und Thais der Mittelklasse aus. So werden offenbar sowohl thailändische als auch internationale Marken angeboten, jedoch zu Preisen, die bis zu 70 Prozent unter den herkömmlichen Verkaufspreisen liegen. Vor dem Abflug oder nach der Ankunft in Bangkok können Urlauber demnach zu Outlet-Preisen einkaufen. Auch ein Hotel mit 200 Zimmern soll im Rahmen des Komplexes entstehen.

Beim Einkaufen in dem beliebten Urlaubsland wird es Touristen künftig ermöglicht, die Mehrwertsteuer VAT (Value Added Tax) einfacher erstattet zu bekommen. Bislang war dies lediglich bei der Ausreise an einigen Airports möglich. Zusätzlich sollen in mehreren Shoppingcentern in Bangkok weitere VAT-Büros entstehen, in denen sich Urlauber die Mehrwertsteuer direkt nach dem Einkaufsbummel zurückholen können.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Stopp-Schild
09.04.2020

EU empfiehlt Einreisesperre bis 15. Mai

Die Europäische Union empfiehlt ihren Mitgliedsstaaten, die aktuell geltende Einreisesperre für Nicht-Staatsbürger bis zum 15. Mai zu verlängern. Die Entscheidung liegt bei jedem Land selbst.
Strand auf Phuket in Thailand
09.04.2020

Thailand: Insel Koh Lanta wird gesperrt

In Thailand greifen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus weiter um sich. Nun soll die Urlaubsinsel Koh Lanta abgeriegelt werden.
Italien: Venedig Rialto
08.04.2020

Saubere Gewässer: Positiver Einfluss der Corona-Pandemie auf die Umwelt

Bei all den besorgniserregenden Nachrichten haben die Folgen der Corona-Pandemie mancherorts auch etwas Positives: So führt der Shutdown dazu, dass Gewässer wieder sauberer werden.
Fidschi
07.04.2020

Südsee-Sturm: Zyklon Harold trifft Fidschi

Zyklon Fidschi fegte am Wochenende mit enormer Kraft über die Solomonen und Vanuatu. Nun nimmt der Sturm Kurs auf Fidschi.
Türkei: Bodrum
03.04.2020

Türkei verschiebt Start der Urlaubssaison auf Ende Mai

Das Tourismusministerium der Türkei hat angekündigt, den Beginn der Urlaubssaison 2020 auf Ende Mai zu verschieben. Damit reagieren die Behörden auf den verlängerten Einreisestopp für Ausländer.