Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Corona in Spanien: Barcelona und Katalonien verschärfen Regelungen

München, 27.07.2020 | 09:33 | lvo

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Spanien steigt derzeit weiter an. Insbesondere die Region Katalonien mit der Hauptstadt Barcelona ist betroffen. Dort werden nun wieder verstärkte Maßnahmen zur Eindämmung ergriffen und das Nachtleben eingeschränkt.


Park Güell in Barcelona
Barcelona kämpft gegen steigende Corona-Infektionszahlen.
Laut einem Bericht der Zeit online hat die katalanische Regionalregierung eine Schließung aller Diskotheken, Clubs und anderer Lokale des Nachtlebens angekündigt. Ab dem 27. Juli sind zudem alle Kulturveranstaltungen in Barcelona vorübergehend abgesagt. Die Einwohner der Stadt sollen ihre Wohnung nur noch in dringenden Fällen wie für Einkäufe und Besorgungen verlassen. Zuvor hatte Frankreich von Reisen nach Katalonien abgeraten, Norwegen hat für Spanien-Rückkehrer eine zehntägige Quarantäne angeordnet.

Auch das Auswärtige Amt rät von Reisen nach Katalonien ab. Insbesondere betrifft das den Kreis Segriá in der Provinz Lleida. Für die benachbarte Region Aragon empfiehlt die Behörde, die Stadt Saragossa derzeit nicht zu bereisen beziehungsweise zu verlassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Verker auf der Tower Bridge
21.10.2021

England verhängt keine neuen Corona-Maßnahmen - trotz steigender Infektionszahlen

England bleibt bei seiner Abschaffung der Corona-Maßnahmen. Trotz der ansteigenden Inzidenzwerte wird es laut Gesundheitsministerium keine Nachweis- oder Maskenpflicht geben.
Sofia Alexander-Newski-Kathedrale
21.10.2021

Bulgarien verschärft Corona-Beschränkungen

Bulgarien führt zum 21. Oktober striktere Corona-Maßnahmen ein. Für die Innenbereiche von Restaurants und Einkaufszentren wird künftig ein Zertifikat benötigt.
Lettland
21.10.2021

Lettland im Lockdown seit 21. Oktober

Lettland ist am 21. Oktober in den Lockdown getreten. Ab sofort gilt unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre, ebenso müssen nicht lebensnotwendige Geschäfte schließen.
Island: Fjaðrárgljúfur
20.10.2021

Island beendet Corona-Beschränkungen im November

Island will Mitte November alle verbliebenen Corona-Auflagen abschaffen. Bereits seit heute gilt auf der Insel keine Maskenpflicht mehr.
Maske_Koffer_Reisen
20.10.2021

COVID-Zertifikat der EU auch außerhalb Europas nutzbar

Das digitale COVID-Zertifikat der EU findet auch außerhalb des europäischen Raumes zunehmend Anwendung. Länder wie Marokko und die Türkei erkennen den Nachweis bereits an.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.