Sie sind hier:

Cannes verbreitert Strand um mehr als das Doppelte

München, 28.02.2018 | 10:52 | lvo

Cannes plant einen Umbau des Strandes an der weltberühmten Promenade Croisette. Der Sandabschnitt soll breiter werden, wie die Deutsche Welle (DW) auf ihrer Website berichtet. Demnach soll die Fläche um mehr als das Doppelte, von teilweise nur fünf Metern auf 30 bis 40 Meter, vergrößert werden.


Frankreich-Côte d'Azur
Der Strand von Cannes an der Côte d'Azur wird erneuert.
Auch die Restaurants sollen im Zuge der Umstrukturierung einen neuen Anstrich bekommen. Über zehn Millionen Euro investiert die Stadt an der Côte d’Azur in das Projekt. 85.000 Kubikmeter Sand werden dafür aus einem Steinbruch der westlich von Cannes gelegenen Region Toulon angeliefert. Diese wurde in den vergangenen Wochen über schwimmende Rohre aus einem Frachtschiff nach Cannes gepumpt. Bis Anfang März sollen die Bauarbeiten beendet sein, sodass der Strand zum Start der Urlaubssaison fertig ist.

Die Umstrukturierung des Strandes ist nur der erste Teil eines langjährigen Verschönerungsprozesses. Laut DW sollen bis 2020 viele alte Hotels abgerissen und neue gebaut werden. Geplant ist laut der Stadtverwaltung zudem ein 200 Meter langer, öffentlicher Strand. Auch andernorts gibt es 2018 zahlreiche Neuerungen an den Stränden. So tritt an 20 Küstenabschnitten im Urlaubsparadies Thailand ein Rauchverbot in Kraft.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
26.01.2021

Thailand: Phuket lockert Corona-Einreisebeschränkungen

Die Insel Phuket in Thailand lockert die Beschränkungen für Einreisende. Wer aus der als "Rote Zone" geltenden Provinz Bangkok anreist, muss nicht mehr verpflichtend in Quarantäne.
Griechenland: Zakynthos
26.01.2021

Griechenland: Corona-Quarantäne bis 8. Februar verlängert

Neben einer Verlängerung des Lockdowns weitet Griechenland auch die siebentägige Quarantänepflicht aus. Wer bis zum 8. Februar einreist, muss sich in Isolation begeben.
Corona Antigen Schnelltest
26.01.2021

Meliá Hotels: Gratis Corona-Test in der Karibik

Die Hotelgruppe Meliá Hotels International bietet allen Gästen in Mexiko und der Dominikanischen Republik, die für die Rückreise in ihr Heimatland einen Testnachweis brauchen, kostenfreie Antigen-Tests.
Karneval Rio de Janeiro
25.01.2021

Karneval in Rio de Janeiro 2021 wegen Corona abgesagt

Rio de Janeiro opfert seinen weltberühmten Karneval im Jahr 2021 den Corona-Schutzmaßnahmen. Eigentlich sollte er teilweise auf Juli verschoben werden.
Portugal: Algarve
25.01.2021

Corona Portugal: RKI stuft ganz Portugal als Virusvarianten-Gebiet ein

Portugal erhält eine schärfere Corona-Einstufung vom Robert Koch-Institut. Ab dem 27. Januar gilt das gesamte Land als Virusvarianten-Gebiet, da sich eine Coronavirus-Mutation verbreitet.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.