Sie sind hier:

Cannes verbreitert Strand um mehr als das Doppelte

München, 28.02.2018 | 10:52 | lvo

Cannes plant einen Umbau des Strandes an der weltberühmten Promenade Croisette. Der Sandabschnitt soll breiter werden, wie die Deutsche Welle (DW) auf ihrer Website berichtet. Demnach soll die Fläche um mehr als das Doppelte, von teilweise nur fünf Metern auf 30 bis 40 Meter, vergrößert werden.


Frankreich-Côte d'Azur
Der Strand von Cannes an der Côte d'Azur wird erneuert.
Auch die Restaurants sollen im Zuge der Umstrukturierung einen neuen Anstrich bekommen. Über zehn Millionen Euro investiert die Stadt an der Côte d’Azur in das Projekt. 85.000 Kubikmeter Sand werden dafür aus einem Steinbruch der westlich von Cannes gelegenen Region Toulon angeliefert. Diese wurde in den vergangenen Wochen über schwimmende Rohre aus einem Frachtschiff nach Cannes gepumpt. Bis Anfang März sollen die Bauarbeiten beendet sein, sodass der Strand zum Start der Urlaubssaison fertig ist.

Die Umstrukturierung des Strandes ist nur der erste Teil eines langjährigen Verschönerungsprozesses. Laut DW sollen bis 2020 viele alte Hotels abgerissen und neue gebaut werden. Geplant ist laut der Stadtverwaltung zudem ein 200 Meter langer, öffentlicher Strand. Auch andernorts gibt es 2018 zahlreiche Neuerungen an den Stränden. So tritt an 20 Küstenabschnitten im Urlaubsparadies Thailand ein Rauchverbot in Kraft.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
15.07.2019

Waldbrände wüten auf Sardinien

Auf Sardinien wütet seit dem Samstag, 13. Juli, ein verheerender Waldbrand. Hotels, Privathäuser und ein Strand mussten evakuiert werden.
Sturmfront über Landstraße
12.07.2019

Sturm Barry bedroht New Orleans

New Orleans und ganz Louisiana bereiten sich auf Sturmtief Barry vor. Der Tropensturm soll am Wochenende auf die US-amerikanische Küste treffen.
Tempel und Statue in Myanmar
12.07.2019

Myanmar testet Visa-On-Arrival

Myanmar erteilt ab Oktober 2019 testweise Visa-On-Arrival für Touristen. Die Erprobungsphase soll bis September 2020 laufen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
10.07.2019

Thailand ändert Preise für Visa

Thailand erhöht die Preise für die Erteilung der Einreiseerlaubnis. Sowohl Touristen als auch Geschäftsleute werden stärker zu Kasse gebeten.
Jaipur_Indien
09.07.2019

UNESCO ernennt 29 neue Welterbestätten

Die Kulturorganisation UNESCO hat die Liste der Welterbestätten um 29 Orte ergänzt. Darunter befinden sich auch touristische Attraktionen.