Sie sind hier:

Griechenland-Urlaub ab 1. Juli wieder möglich

München, 07.05.2020 | 08:52 | lvo

Griechenland hat einen Wiedereinstieg in den Tourismus beschlossen. Wie das Branchenmagazin FVW berichtet, will die griechische Regierung das Land wieder für ausländische Besucher öffnen. Los geht es am 1. Juli.


Mykonos Windmühlen
Griechenland öffnet ab dem 1. Juli wieder für Urlauber.
Staatsminister Giorgos Gerapetritis kündigte den Neustart am Mittwoch im Parlament an. Noch sind keine Einzelheiten zum Start der Urlaubssaison bekannt, diese wolle die Regierung in Athen bis zum 15. Mai mitteilen. Zunächst müssen noch hygienische Rahmenbedingungen – beispielsweise für Flüge – in Zeiten der Corona-Pandemie geklärt werden. Der griechische Tourismussektor kann obendrein mit finanzieller Unterstützung rechnen, wie es in dem Bericht heißt.

Wie bei allen Lockerungen der Maßnahmen zum Schutz vor der Ausbreitung von Covid-19 unterliegt auch die Öffnung des griechischen Tourismus den aktuellen Entwicklungen. Dies ist auch bei den ersten Wiedereröffnungen in Deutschland der Fall: Bleibt die Infektionslage stabil, so sind Bayern, Mecklenburg-Vorpommern sowie Niedersachsen ab Pfingsten wieder für Urlauber aus ganz Deutschland zugänglich.

Weitere Nachrichten über Reisen

Seychellen: Anse Source d'Argent
15.01.2021

Seychellen sind Risikogebiet ab 17. Januar

Das Robert Koch-Institut hat die Seychellen ab dem 17. Januar zum Corona-Risikogebiet erklärt. Auch Barbados sowie St. Vincent und die Grenadinen wurden in die Liste aufgenommen.
Traumstrand auf den Seychellen
15.01.2021

Seychellen verlängern Beschränkungen für Urlauber

Die Seychellen verlängern die geltenden Beschränkungen für Urlauber bis zum 28. Januar. Damit dürfen Touristen ihre Unterkunft für weitere zwei Wochen nicht wechseln.
Auto, Straße, Winter, Schnee
15.01.2021

Schnee am Wochenende bedroht Flüge und Straßenverkehr

Am Wochenende vom 16. bis 17. Januar wird in vielen Regionen Westeuropas starker Schneefall erwartet. Der Neuschnee wird voraussichtlich den Reiseverkehr einschränken.
Paris Panorama
15.01.2021

Frankreich verschärft landesweite Ausgangssperre

In Frankreich wurde die landesweite nächtliche Ausgangssperre um zwei Stunden vorverlegt. Statt um 20 Uhr beginnt diese bereits um 18 Uhr.
Indonesien: Jakarta
15.01.2021

Indonesien: Einreiseverbot für Ausländer bis 25. Januar verlängert

Indonesien gestattet auch weiterhin keine Touristen im Land. Das Einreiseverbot für Ausländer wurde bis zum 25. Januar verlängert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.