Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Hurrikan Hector bedroht Hawaii

München, 06.08.2018 | 14:15 | lvo

Gleich drei Unwetter toben aktuell im östlichen Pazifik. Während die Tropenstürme John und Ileana nahe an der mexikanischen Küste in nordwestliche Richtung ziehen, steuert Hurrikan Hector auf den US-Bundesstaat Hawaii zu. Wie CNN prognostiziert, trifft er voraussichtlich am Mittwoch mit Spitzengeschwindigkeiten von über 160 Kilometern pro Stunde auf den US-Bundesstaat.


Hurrikan Hector. National Hurricane Center
Hurrikan Hector zieht in dieser Woche an Hawaii vorbei. Grafik: National Hurricane Center
Dem Bericht zufolge befindet sich Hector als Hurrikan der Kategorie 3 aktuell über offenem Meer und nimmt an Fahrt auf. Bis zu 210 Kilometer pro Stunde können die Böen dabei erreichen. Am Mittwoch zieht der Sturm dann südlich an Hawaii vorbei. Die Auswirkungen werden je nach Zugbahn des Sturms demnach auch in dem Bundesstaat zu spüren sein, insbesondere auf der größten Insel Hawaii. Reisenden und Anwohnern wird empfohlen, sich über die lokalen Medien weiterhin zu informieren und gegebenenfalls Schutzmaßnahmen zu ergreifen.

Ob und wie sich die teils starken Windböen von Hurrikan Hector auf den derzeit eruptierenden Vulkan Kilauea auswirken werden, ist noch unklar. Denn auch der ist bereits seit mehreren Monaten wieder aktiv. Lavaströme sorgten bereits dafür, dass Wohngegenden evakuiert werden mussten. Auch der Volcanoes National Park auf Big Island, wie die größte Insel Hawaiis auch genannt wird, war zeitweise für Besucher geschlossen.

Auch vor der Küste Mexikos sind zwei Tropenstürme aktiv. Insbesondere Ileana ist dabei am Montag auch an Land zu spüren. Mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 130 Kilometer pro Stunde fegt das Unwetter in Richtung Baja California. Leicht versetzt und weiter westlich im Pazifik schlägt John einen ähnlichen Kurs an.

Weitere Nachrichten über Reisen

Ostseestrand Strandkörbe
16.06.2021

Mecklenburg-Vorpommern lockert Testpflicht für Urlauber

Mecklenburg-Vorpommern lockert die Testbestimmungen für Urlauber. Diese müssen sich künftig nicht mehr jeden dritten Tag auf das Coronavirus testen lassen.
Thailand Pphuket Kamala Beach
16.06.2021

Thailand: Phuket zertifiziert 100 Hotels für Sandbox-Programm

Auf der thailändischen Urlaubsinsel Phuket sind mehr als 100 Hotels mit dem SHA+-Zertifikat für das Sandbox-Programm ausgezeichnet worden. Sie dürfen ab Juli ausländische Gäste beherbergen.
Spanien: Mallorca Cala Millor
16.06.2021

Mallorca: Lockerung der Maßnahmen ab 19. Juni

Ab Samstag treten auf Mallorca weitreichende Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Kraft. Unter anderem wird die Sperrstunde in der Gastronomie um eine Stunde nach hinten verschoben.
Griechenland: Zakynthos
16.06.2021

Griechenland: Einreise mit Antigentest geplant

Für die Einreise nach Griechenland sollen bald auch Antigen-Schnelltests akzeptiert werden. Entsprechende Pläne äußerte der griechische Tourismusminister.
Kroatien Istrien
15.06.2021

Kroatien verlängert Corona-Maßnahmen bis 30. Juni

Kroatien hat die aktuell im Land geltenden Corona-Beschränkungen noch bis zum 30. Juni verlängert. Auch die Testpflicht für die Einreise aus Deutschland bleibt bestehen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.