Sie sind hier:

Hawaii beschließt Plastikverbot

München, 14.03.2019 | 09:38 | lvo

Hawaii hat ein Plastikverbot beschlossen. Am 13. März stimmte die Regierung des US-Bundesstaats für die Abschaffung von Einwegprodukten aus Kunststoff. Wie aus dem Verlauf des Gesetzesvorschlags auf der Website der hawaiianischen Regierung hervorgeht, wurde dieser bereits am 18. Januar erstmals vorgestellt.


Hawaii Honolulu
Hawaii hat ein Plastikverbot beschlossen.
Betroffen sind insbesondere Wegwerfprodukte aus der Lebensmittelindustrie, wie Plastikgabeln, -messer und -löffel. Auch Behälter und Essensverpackungen aus Styropor sowie Trinkbecher und Einwegplastikflaschen sollen der Vergangenheit angehören. Hintergrund der Eindämmung der massenhaften Nutzung von Kunststoffprodukten ist der Schutz der Natur und Meere.

Es ist nicht der erste Schritt Hawaiis für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Ab 2021 dürfen einige Sonnencremes im Aloha State nicht mehr genutzt werden. Betroffen sind Produkte mit den Wirkstoffen Oxybenzon und Octinoxat, die wissenschaftlichen Studien zufolge zur Korallenbleiche führen.

Doch nicht nur der hawaiianische Archipel treibt den Umweltschutz voran: Auch Ägypten setzt sich für mehr Nachhaltigkeit ein. Wie das Branchenportal Touristik Aktuell am Mittwoch berichtete, hat die ägyptische Regierung zusammen mit der Umweltschutzorganisation Hepca eine umfangreiche Kampagne gegen die Nutzung von Einwegplastikprodukten am Roten Meer gestartet. Im Mittelpunkt steht ein Verbot für Einwegkunststoffe, das ab 1. Juni 2019 in Kraft treten soll.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
02.04.2020

Thailand schränkt Flugverkehr weiter ein

Thailand ergreift weitere Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus. Seit dem 1. April sind Transitflüge und Durchreisen durch das Land nur noch in Ausnahmefällen möglich.
Niederlande
02.04.2020

Einreise in die Niederlande über Ostern nicht möglich

Ostern in den Niederlanden bleibt in diesem Jahr ein unerfüllter Traum. Das Land will die Einreise über die Feiertage einschränken. Auch Litauen stellt wegen des Coronavirus den Flugverkehr ein.
Kap Verde: Sal Strand
01.04.2020

Kap Verde und Kuba stoppen Flüge

Kap Verde und Kuba schotten sich ab, ankommende Flüge werden gestoppt. Hintergrund der Einreisebeschränkung ist die Ausbreitung des Coronavirus.
Italien: Verona
31.03.2020

Einreisebestimmungen in Italien werden strenger

Italien reguliert als Folge der Corona-Pandemie die Einreise strenger. Demnach müssen Reisende beim Grenzübertritt verschiedene Daten hinterlegen.
Spanien: Mallorca Es Trenc
30.03.2020

Mallorca hat einen neuen Strand in Portocolom

Auf Mallorca entsteht ein neuer Strand. Der Abschnitt befindet sich direkt in Portocolom.