Sie sind hier:

Mallorca und Vereinigte Arabische Emirate: Hitzewelle birgt Gefahren

München, 13.07.2018 | 09:01 | lvo

Reisende auf Mallorca sowie in den Vereinigten Arabischen Emiraten müssen in den kommenden Tagen besonders auf ihre Gesundheit achten. Beiden Urlaubsregionen stehen Hitzewellen bevor. Während das Thermometer auf den Balearen auf um die 40 Grad Celsius klettert, wird es im arabischen Raum noch extremer: Laut dem Branchenportal Travel One werden Temperaturen bis zu 50 Grad erreicht.


Mallorca: Caló des Moro Bucht
Urlauber auf Mallorca sollten sich gegen die nahende Hitzewelle schützen.
Reisenden wird bei der Hitze empfohlen, Aufenthalte im Freien möglichst einzuschränken. Zudem sollte ausreichend Flüssigkeit zu sich genommen sowie auf alkoholische Getränke verzichtet werden. Auch helle, luftige Kleidung hilft dem Körper, sich bei hohen Temperaturen zu regulieren. Für Mallorca rechnet der spanische Wetterdienst am Freitag und Samstag mit Höchsttemperaturen um die 40 Grad Celsius. Auch wenn die Hitze nicht so extrem ist, gelten die gleichen Empfehlungen wie in den Emiraten.

Auch in Portugal sorgen hohe Temperaturen und extreme Trockenheit für Gefahren. An der Algarve herrscht aktuell eine sehr hohe Waldbrandgefahr. Wie das portugiesische meteorologische Institut IPMA mitteilte, sollten sich Urlauber in der Region besonders an die Regelungen für offenes Feuer halten. Auch ein weggeworfener Zigarettenstummel kann hier bereits Brände auslösen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pphuket Kamala Beach
26.01.2021

Thailand: Phuket lockert Corona-Einreisebeschränkungen

Die Insel Phuket in Thailand lockert die Beschränkungen für Einreisende. Wer aus der als "Rote Zone" geltenden Provinz Bangkok anreist, muss nicht mehr verpflichtend in Quarantäne.
Griechenland: Zakynthos
26.01.2021

Griechenland: Corona-Quarantäne bis 8. Februar verlängert

Neben einer Verlängerung des Lockdowns weitet Griechenland auch die siebentägige Quarantänepflicht aus. Wer bis zum 8. Februar einreist, muss sich in Isolation begeben.
Corona Antigen Schnelltest
26.01.2021

Meliá Hotels: Gratis Corona-Test in der Karibik

Die Hotelgruppe Meliá Hotels International bietet allen Gästen in Mexiko und der Dominikanischen Republik, die für die Rückreise in ihr Heimatland einen Testnachweis brauchen, kostenfreie Antigen-Tests.
Karneval Rio de Janeiro
25.01.2021

Karneval in Rio de Janeiro 2021 wegen Corona abgesagt

Rio de Janeiro opfert seinen weltberühmten Karneval im Jahr 2021 den Corona-Schutzmaßnahmen. Eigentlich sollte er teilweise auf Juli verschoben werden.
Portugal: Algarve
25.01.2021

Corona Portugal: RKI stuft ganz Portugal als Virusvarianten-Gebiet ein

Portugal erhält eine schärfere Corona-Einstufung vom Robert Koch-Institut. Ab dem 27. Januar gilt das gesamte Land als Virusvarianten-Gebiet, da sich eine Coronavirus-Mutation verbreitet.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.