Sie sind hier:

Karibik: Hurrikan Maria nimmt Kurs auf die Kleinen Antillen

München, 18.09.2017 | 10:07 | mja

Nach dem verheerenden Tropensturm Irma ist ein neuer Hurrikan namens Maria im Anmarsch. Wie das Branchenportal FVW am Montagmorgen mitteilte, steuert dieser erneut auf die Karibik-Inseln zu. Für Dominica, Guadeloupe, Nevis und St. Kitts wurden bereits vergangenen Sonntag Hurrikan-Warnungen herausgegeben.


Hurrikan Maria
Hurrikan Jose nimmt Kurs auf die US-Ostküste. Foto: National Hurricane Center
Laut FVW befand sich Tropensturm Maria mit 225 Stundenkilometern nordöstlich von Barbados. Dem Nationalen Hurrikan Zentrum (NHC) in Miami zufolge ähnelt der bisherige Kurs des neuen Hurrikans dem von Irma. Maria soll am Mittwoch oder Donnerstag auf Puerto Rico treffen. Tropensturm Jose zog indes an Cape Hatteras im US-Staat North Carolina vorbei und soll in den kommenden Tagen an der mittleren sowie nördlichen US-Ostküste entlang ziehen. Reisende müssen speziell an den Stränden von Neuengland mit heftigen Regenfällen rechnen.

Erst kürzlich traf Irma die Karibik-Inseln sowie den US-Bundesstaat Florida. Während die Airports in Miami und Orlando sogar kurze Zeit schließen mussten, verwüstete Irma vor allem Kuba sowie die vorgelagerten Inseln Cayo Coco, Cayo Guillermo und Cayo Santa Maria schwer. Die Dominikanische Republik blieb dagegen bis auf wenige Schäden unversehrt. Weitere Informationen zur kostenlosen Stornierung und Umbuchung erhalten Betroffene hier.

 

Weitere Nachrichten über Reisen

Moschee in Istanbul
13.07.2020

Istanbul: Hagia Sophia wird Moschee

Die weltberühmte Touristenattraktion Hagia Sophia in Istanbul soll zur Moschee umgewandelt werden. Seit 85 Jahren war der charakteristische Kuppelbau ein Museum.
Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.