Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Indien senkt Preise für E-Visum

München, 11.09.2019 | 14:03 | lvo

Indien passt die Preise für das E-Visum an. Erst im vergangenen Jahr wurden sie stark angehoben, nun sinken die Kosten wieder. Wie das Branchenportal Touristik Aktuell am Mittwoch berichtet, ist die Einreise künftig schon ab zehn US-Dollar möglich.


Jaipur_Indien
Indien senkt die Preise für das E-Visum wieder.
Das elektronische Visum für Indien ist ab sofort wieder preiswerter zu erhalten. Für einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen und die Möglichkeit zur doppelten Einreise zahlen Urlauber für das Touristenvisum 25 US-Dollar, wenn sie in den Monaten zwischen Juli und März ankommen. Im Zeitraum von April bis Juni kostet das Visum sogar nur zehn Dollar. Weiterhin besteht die Option, eine Einreiseerlaubnis für ein Jahr (40 Dollar) sowie für fünf Jahre (80 US-Dollar) zu erwerben.

Das einfache Visum wird somit um ganze 70 US-Dollar, umgerechnet rund 64 Euro, günstiger. Bislang mussten Touristen unabhängig vom Zeitpunkt ihrer Einreise 80 US-Dollar zahlen. Von der Preissenkung erhoffen sich die indischen Behörden einen Zuwachs an Urlaubern auf dem Subkontinent zwischen Himalaya und Indischem Ozean. Die Bearbeitungszeit für das E-Visum beträgt in der Regel vier Werktage. Auf klassischem Wege über ein Konsulat ist die Einreiseerlaubnis ebenfalls erhältlich, mit 130 Euro jedoch erheblich kostspieliger als die Online-Variante.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malta
07.05.2021

Malta kein Risikogebiet mehr

Malta gilt ab dem 9. Mai nicht mehr als Corona-Risikogebiet. Mit dem Entfall der Reisewarnung können Deutsche wieder ohne Quarantäne in dem Inselstaat Urlaub machen.
Australien-Northern-Territory-Ayers-Rock-Uluru
07.05.2021

Australien: Grenzen wohl erst Mitte 2022 wieder geöffnet

Australien will seine Grenzen für Touristen wohl erst Mitte 2022 wieder öffnen. Laut Aussage des Tourismusministers sind jedoch bereits vorab Reiseblasen mit einzelnen Ländern möglich.
Felsen der Aphrodite auf Zypern
07.05.2021

Zypern lockert Corona-Maßnahmen

Zypern plant ab dem 10. Mai 2021 einige Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Details zu der Aufhebung der Beschränkungen lesen Sie hier.
Madeira
07.05.2021

Portugal: Madeira empfängt weiterhin Touristen

Trotz eines Verbots touristischer Einreisen nach Portugal bleibt die Einreise nach Madeira Urlaubern weiterhin gestattet. Vollständig gegen das Coronavirus Geimpfte dürfen ohne Corona-Test einreisen.
Türkei Urlaub Side und Alanya
07.05.2021

Türkei-Urlaub im Sommer soll ermöglicht werden

Die Bundesregierung will deutschen Touristen auch in diesem Sommer Türkei-Urlaub ermöglichen. Außenminister Heiko Maas führte dazu bereits Gespräche mit seinem türkischen Amtskollegen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.