Sie sind hier:

Indonesien: Komodo-Nationalpark wieder für Ausländer geöffnet

München, 30.07.2020 | 09:41 | soe

Der Komodo-Nationalpark in Indonesien empfängt ab dem 15. August wieder ausländische Besucher, wie das Touristikportal FVW berichtet. Um die beeindruckende Natur inklusive der dort lebenden Warane zu sehen, müssen sich die Gäste allerdings an strikte Auflagen halten. Die Einreise nach Indonesien ist Ausländern jedoch weiterhin nicht gestattet.


Indonesien: Komodo
Der Komodo-Nationalpark in Indonesien empfängt ab dem 15. August wieder ausländische Besucher, die sich bereits im Land befinden.
Damit profitieren nur Staatsbürger anderer Nationen von der Öffnung des Nationalparks, die sich bereits seit Beginn der Corona-Pandemie in Indonesien befanden. Einheimische dürfen die Insel Komodo bereits seit dem 6. Juli wieder besuchen. Beim Aufenthalt im Park müssen sich alle Besucher an die dort geltende Maskenpflicht halten sowie Mindestabstände zueinander beachten. Über den Zeitpunkt einer vollständigen Öffnung des Komodo-Nationalparks für Gäste aus dem Ausland kann die Parkleitung bisher noch keine Aussage treffen.
 
Ende 2019 hatte die indonesische Regierung beschlossen, ab dem Jahr 2021 ein Eintrittsgeld von 1.000 US-Dollar für den Besuch der Insel Komodo zu verlangen. Die Maßnahme soll die Besucherzahlen des Nationalparks beschränken und das empfindliche Ökosystem schützen. Ob die Behörden auch angesichts der Corona-Pandemie daran festhalten wollen, steht noch nicht fest.

Weitere Nachrichten über Reisen

Brüssel_Innenstadt
05.08.2020

Corona: Neuerungen bei der Einreise nach Belgien, Jordanien und auf die Azoren

In Belgien, Jordanien sowie auf den Azoren in Portugal gibt es Neuerungen bei der Einreise. Hier erfahren Reisende, was es zu beachten gilt.
Covid-19
05.08.2020

Mallorca launcht Corona-Warn-App Radar COVID

Mallorca führt eine neu entwickelte Corona-Warn-App ein. Sie soll Einheimischen und Touristen ab dem 10. August auf der Insel zur Verfügung stehen.
Türkei: Antalya
05.08.2020

Türkei-Reisewarnung aufgehoben: Urlaub in Antalya und Co. wieder möglich

Die Reisewarnung für die Türkei wurde aufgehoben - zumindest teilweise. Ein Urlaub in den beliebten Urlaubsregionen an der türkischen Küste ist somit wieder uneingeschränkt möglich.
Amsterdam Kanalbrücke
04.08.2020

Niederlande: Maskenpflicht in Amsterdam und Rotterdam

Die Niederlande führen in den Großstädten Amsterdam und Rotterdam eine Maskenpflicht ein. Sie tritt am 5. August in Kraft.
Coronavirus_Viren
03.08.2020

England nimmt einige Lockerungen zurück

England stoppt im gesamten Land einige bereits angekündigte Lockerungsmaßnahmen. Hintergrund sind gestiegene Infektionszahlen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.