Sie sind hier:

Island: Fünf Vulkane stehen vor Eruption

München, 04.12.2017 | 13:18 | lvo

In Island stehen offenbar fünf Vulkane vor einer Eruption. Besorgniserregend ist laut dem Newsblog Vulkane.net die Situation am Öræfajökull, auch betroffen sind außerdem Hekla, Katla, Bardardbunga sowie Grimsvötn. Zahlreiche Erdbeben in jüngster Zeit zeugen von der erhöhten vulkanischen Aktivität.


Vulkan spuckt Aschewolke aus
Vulkanologen zufolge befinden sich fünf Vulkane in Island vor einer Eruption.
Dem Bericht nach hat der Öræfajökull das Potenzial zu einer großen, explosiven Eruption. Hierbei könne es zum Ausstoß einer Aschewolke kommen, die den Flugverkehr in Europa massiv beeinträchtigen würde. Wie das Handelsblatt berichtet, wird auch die Katla-Caldera intensiv beobachtet. Sie liegt unter einer Hunderte Meter dicken Eisschicht. Im Falle eines Ausbruchs würde die Schmelze großflächige Überschwemmungen verursachen, die schwere Schäden in den Küstenregionen Islands anrichten würden. Zuletzt kam es in Island im Jahr 2010 zu einer Eruption des Eyjafjallajökull. Die resultierende Aschewolke sorgte für erhebliche Flugausfälle in Europa und festsitzende Passagiere auf der ganzen Welt.

Auch in anderen Teilen der Erde herrscht aktuell verstärkte seismische Tätigkeit. Bereits seit September sorgte der brodelnde Mount Agung auf Bali für Aufregung. Ende November produzierte er eine Aschewolke, die auf der indonesischen Insel für Flugausfälle sorgte.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

USA - Kalifornien - Yosemite National Park
18.09.2020

USA: Yosemite-Nationalpark wegen Waldbränden geschlossen

Der US-amerikanische Yosemite-Nationalpark in Kalifornien wurde kurzfristig für Besucher gesperrt. Grund sind die Waldbrände in der Umgebung, deren Rauchschwaden in den Park ziehen.
Ungarn: Balaton
18.09.2020

Corona-Maßnahmen: Ungarn weitet Maskenpflicht aus

In Ungarn werden die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus umfassender gestaltet. Dies betrifft unter anderem die Maskenpflicht sowie die Gastronomie.
Südafrika: Kapstadt Western Cape
18.09.2020

Einreise nach Südafrika ab 1. Oktober wieder möglich

Südafrika plant die ersten Corona-Lockerungen seit März. Ab dem 1. Oktober soll der internationale Flugverkehr wiederaufgenommen und Südafrika damit wieder bereisbar werden.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
18.09.2020

Griechenland: Sturm Ianos sorgt für Flugumleitungen

In Griechenland sorgt ein schwerer Herbststurm aktuell für Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Das auf den Namen "Ianos" getaufte Unwetter verursacht Flugumleitungen und Fährausfälle.
Italien: Sardinien La Pelosa Stintino Strand
18.09.2020

Italien: Testpflicht in Sardinien bei Einreise ausgesetzt

Ein italienisches Verwaltungsgericht hat die angekündigte Testpflicht bei der Einreise nach Sardinien verboten. Demnach müssen Reisende nun doch keinen negativen Corona-Test vorlegen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.