Sie sind hier:

Waldbrand in Kalifornien: Los Angeles ruft Notstand aus

München, 04.09.2017 | 09:37 | mja

Wegen der anhaltenden Waldbrände hat der kalifornische Gouverneur Jerry Brown am vergangenen Sonntag in Los Angeles den Notstand ausgerufen. Wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht, sollen mit dieser Maßnahme mehr Ressourcen verfügbar gemacht werden, um den Einsatz der Feuerwehr zu erleichtern. Zudem fällt Ascheregen auf die Stadt.


Waldbrand
Auch im US-Bundesstaat Washington musste der Notstand ausgerufen werden.
Vergangenen Freitag haben sich die Flammen bei Außentemperaturen um die 40 Grad sehr schnell auf eine Fläche von etwa 23 Quadratkilometern ausgebreitet. Hunderte Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Rund 1.000 Feuerwehrleuten kämpfen gegen das Feuer. Laut Medienberichten fanden auch in der Nähe des bekannten Yosemite-Nationalparks Evakuierungsmaßnahmen statt. Dort wurde auch eine 2.700 Jahre alte Baumgruppe von Feuerwehrleuten geschützt. Inzwischen konnten Betroffene wieder zurück in ihre Häuser.

Auch im US-Bundesstaat Washington sei der Notstand in allen Bezirken ausgerufen worden. Erholungsgebiete wurden wegen drei großer Brände geschlossen. Zudem musste auch eine Stadt in den Bergen südöstlich von Seattle evakuiert werden. Der Südosten Nordamerikas kämpft indes mit den Nachwehen des Hurrikans Harvey. Neben der texanischen Küste wurde auch Louisiana in Mitleidenschaft gezogen. Reisende müssen in beiden Bundesstaaten immer noch mit starken Regenfällen und Überschwemmungen rechnen.


 

Weitere Nachrichten über Reisen

Ungarn: Balaton
18.09.2020

Corona-Maßnahmen: Ungarn weitet Maskenpflicht aus

In Ungarn werden die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus umfassender gestaltet. Dies betrifft unter anderem die Maskenpflicht sowie die Gastronomie.
Südafrika: Kapstadt Western Cape
18.09.2020

Einreise nach Südafrika ab 1. Oktober wieder möglich

Südafrika plant die ersten Corona-Lockerungen seit März. Ab dem 1. Oktober soll der internationale Flugverkehr wiederaufgenommen und Südafrika damit wieder bereisbar werden.
Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
18.09.2020

Griechenland: Sturm Ianos sorgt für Flugumleitungen

In Griechenland sorgt ein schwerer Herbststurm aktuell für Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Das auf den Namen "Ianos" getaufte Unwetter verursacht Flugumleitungen und Fährausfälle.
Italien: Sardinien La Pelosa Stintino Strand
18.09.2020

Italien: Testpflicht in Sardinien bei Einreise ausgesetzt

Ein italienisches Verwaltungsgericht hat die angekündigte Testpflicht bei der Einreise nach Sardinien verboten. Demnach müssen Reisende nun doch keinen negativen Corona-Test vorlegen.
Auswärtiges Amt Schriftzug mit Bundesadler
17.09.2020

Ampelsystem: Reisewarnungen ab Oktober neu geregelt

Ab Oktober gibt es keine pauschale Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amtes mehr für die Länder außerhalb Europas. Stattdessen kommt ein Ampelsystem für die Einstufung einzelner Staaten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.