Sie sind hier:

Kanada behält Einreisesperre für Touristen bis 21. Januar 2021

München, 01.12.2020 | 12:20 | soe

Kanada hat bekanntgegeben, dass das Einreiseverbot für Touristen noch bis ins nächste Jahr bestehen wird. Bis einschließlich 21. Januar bleiben Grenzübertritte in das Land zu touristischen Zwecken verboten. Damit verlängert sich die Sperre um zunächst einen weiteren Monat.


kanada alberta
Kanada verlängert das Einreiseverbot für Touristen bis zum 21. Januar 2021.
Die Einreise aus triftigen Gründen soll für Ausländer weiterhin gestattet bleiben. Zu diesen zählt beispielsweise der Besuch direkter Angehöriger, sofern diese kanadische Staatsbürger sind. Auch Saisonarbeiter, Pflegekräfte und internationale Studenten dürfen einreisen. Jedoch muss jeder, dem ein Grenzübertritt erlaubt wird, sich zunächst für 14 Tage in Selbstisolation begeben. Ausnahmen werden für die Teilnehmer internationaler Sportveranstaltungen gemacht, dabei müssen jedoch die Veranstalter für ein ausgeklügeltes Hygienekonzept sorgen.
 
Kanada hatte im März die Grenze geschlossen und den Einreisestopp für Touristen seither monatlich verlängert. Das nordamerikanische Land gilt seit dem 15. November aus deutscher Sicht als Corona-Risikogebiet, das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung erlassen. Auch innerhalb des Landes unterliegt der Tourismus weiterhin Einschränkungen, so sind Reservierungen für das Sommer-Camping in kanadischen Nationalparks im nächsten Jahr erst ab April möglich. Üblicherweise werden diese bereits ab Januar entgegengenommen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Karneval Rio de Janeiro
25.01.2021

Karneval in Rio de Janeiro 2021 wegen Corona abgesagt

Rio de Janeiro opfert seinen weltberühmten Karneval im Jahr 2021 den Corona-Schutzmaßnahmen. Eigentlich sollte er teilweise auf Juli verschoben werden.
Portugal: Algarve
25.01.2021

Corona Portugal: RKI stuft ganz Portugal als Virusvarianten-Gebiet ein

Portugal erhält eine schärfere Corona-Einstufung vom Robert Koch-Institut. Ab dem 27. Januar gilt das gesamte Land als Virusvarianten-Gebiet, da sich eine Coronavirus-Mutation verbreitet.
Ibiza-Spanien
25.01.2021

Ibiza: Baleareninsel wegen Corona vollständig abgeriegelt

Die balearische Regierung hat Ibiza im Zuge der Corona-Pandemie vollständig abgeriegelt. Ein- und Ausreisen sind demnach bis vorerst Ende Januar nur mit triftigem Grund möglich.
New York Central Park
25.01.2021

USA: Einreisestopp für Europäer steht vor Verlängerung

Die USA planen eine Verlängerung des Einreisestopps für Europäer. Ab dem 26. Januar gilt für Reisende in die USA zudem eine Testpflicht.
Dominikanische Republik Punta Cana Strand
25.01.2021

Dominikanische Republik: Corona-Ausgangssperre und Beschränkungen gelockert

Die Dominikanische Republik hat die corona-bedingte Ausgangssperre um mehrere Stunden nach hinten verschoben. Auch weitere Einschränkungen werden leicht gelockert.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.