Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Reisewarnung aufgehoben: Korsika kein Risikogebiet mehr

München, 08.10.2020 | 08:37 | soe

Urlaub auf Korsika ist aus medizinischer Sicht wieder verhältnismäßig sicher: Die Infektionslage auf der Mittelmeerinsel hat sich stabilisiert. Gemäß der aktualisierten Liste des Robert Koch-Instituts vom 7. Oktober gilt Korsika nicht mehr als Corona-Risikogebiet. Daraufhin entfällt auch die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes automatisch.


Frankreich: Korsika
Korsika ist seit dem 7. Oktober kein Corona-Risikogebiet mehr.
Seit dem 7. Oktober gibt es damit im europäischen Teil Frankreichs zwei Gebiete, die nicht als Corona-Hotspots angesehen werden. Auf dem französischen Festland besteht lediglich für die Region Grand-Est an der Grenze zu Deutschland derzeit keine corona-bedingte Reisewarnung. Für Korsika endet die Einstufung als Risikogebiet nach rund einem Monat, die Insel war am 9. September dazu erklärt worden. Neben der französischen Mittelmeerinsel gilt nach der jüngsten Aktualisierung der Liste des Robert Koch-Instituts auch die kroatische Gespanschaft Brodsko-Posavska nicht mehr als Risikogebiet.
 
Korsika gilt vor allem als Paradies für Aktivurlauber. Die gebirgige Landschaft der Insel ist von vielen attraktiven Wanderwegen durchzogen, welche gerade jetzt im Herbst zu einer erholsamen Auszeit in der Natur einladen. In der Hauptstadt Ajaccio wartet auf Besucher das quirlige Leben einer modernen Hafenmetropole, kombiniert mit sehenswerter Architektur aus verschiedenen Epochen. Ein besonderes Highlight ist das Maison Bonaparte, Familienstammsitz des 1769 dort geborenen Kaisers Napoleon I.

Weitere Nachrichten über Reisen

Thailand Pattaya
08.02.2023

Thailand: Das sind die aktuellen Einreisebestimmungen

Thailand hat seine Grenzen geöffnet und die Einreisebestimmungen auf ein Minimum reduziert. Reisende aus Deutschland benötigen für kurze Aufenthalte nur einen gültigen Reisepass.
china hongkong
08.02.2023

Hongkong: Einreise ohne Impfnachweis

Personen, die nach Hongkong reisen, müssen keinen Impfnachweis mehr vorlegen. Ab dem 6. Februar genügt zur Einreise ein negativer PCR-Test oder ein Antigen-Schnelltest.
Deutschland: Sachsen, Sächsische Schweiz, Bastei
07.02.2023

Sächsische Schweiz: Aussichtsplattform auf dem Basteifelsen eröffnet

Auf dem Basteifelsen hat eine neue Aussichtsplattform eröffnet. Die teilweise freischwebende Konstruktion in der Sächsischen Schweiz lässt Reisende auf der beliebten Bastei staunen.
Österreich: Tirol
06.02.2023

Österreich: Lawinengefahr in mehreren Bundesländern

Nach ergiebigen Schneefällen warnen die Behörden in den österreichischen Alpen vor einer erhöhten Lawinengefahr. Wintersportlerinnen und Wintersportler sollten die ausgewiesenen Pisten nicht verlassen.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
06.02.2023

Frankreich: Weitere Streiks im Februar angekündigt

Am 7. und 8. sowie am 11. Februar werden erneut größere Proteste in Frankreich erwartet. Nach wie vor protestieren viele Französinnen und Franzosen gegen die geplante Rentenreform der Regierung.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.