Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Kroatien erlaubt Antigen-Test für Einreise ab April

München, 26.03.2021 | 09:10 | soe

Kroatien will ab April die Einreise mit einem negativen Antigen-Testergebnis ermöglichen. Nach einem Bericht der kroatischen Tageszeitung Poslovni dnevnik kündigte der Innenminister des Landes, Davor Božinović, auf einer Pressekonferenz am 24. März entsprechende Lockerungsmaßnahmen an. Demnach sollen Touristen bald mit einem gültigen Impf- oder Genesungsnachweis sowie mit einem negativen Corona-Antigen-Test ohne weitere Auflagen nach Kroatien einreisen dürfen.


Kroatien Istrien
Kroatien will ab April für die Einreise neben PCR- auch Antigen-Tests zulassen.
Bislang benötigen Urlauber und andere Reisende einen negativen und höchstens 48 Stunden alten PCR-Test, um die Grenze nach Kroatien überschreiten zu dürfen. Dieser kann entweder schon vor Reiseantritt erfolgen oder direkt nach der Einreise nachgeholt werden. Im letzteren Falle ist nach Angaben des Auswärtigen Amtes mit Kosten bis zu 100 Euro zu rechnen, zudem müssen die Einreisenden bis zum Erhalt des Ergebnisses in häusliche Quarantäne. Die meist günstigeren und schnelleren Antigen-Tests würden den Einreiseprozess demnach sehr erleichtern und Kroatien als attraktives Reiseland stärken.
 
Kostenlose Schnelltests für Touristen
 
Das Adrialand trifft darüber hinaus noch weitere Vorbereitungen auf die anstehende Tourismus-Hauptsaison. So wurde das Programm „Safe Stay in Croatia“ ins Leben gerufen, welches unter anderem eine Hygienezertifizierung für Hotels, Restaurants und Verkehrsmittel umfasst. Damit soll nach Plänen der kroatischen Regierung bereits zu Pfingsten der Reiseverkehr wieder spürbar angekurbelt werden. Zudem sind touristische Test-Spots geplant, an denen sich Urlauber in Kroatien gratis einem Antigen- oder PCR-Schnelltest unterziehen können.
 
Istrien kein Corona-Risikogebiet
 
Der Großteil von Kroatien gilt nach Einstufung des Robert Koch-Instituts noch immer als Corona-Risikogebiet, mehrere Gespanschaften sind davon jedoch ausgenommen. So herrscht beispielsweise für die beliebte Urlaubsregion Istrien keine Reisewarnung mehr. Die Halbinsel zwischen dem Golf von Triest und der malerischen Kvarner Bucht lockt mit piniengesäumten Sandstränden und der historischen Stadt Pula.
 
Günstigen Istrien-Urlaub vergleichen

Weitere Nachrichten über Reisen

Zyklon_Sturm_Wind_Tropensturm_Taifun
21.02.2024

Mauritius: Tropensturm Eleanor zur Wochenmitte erwartet

Der Sturm Eleanor wird am frühen Donnerstag auf der Urlaubsinsel Mauritius erwartet. Reisende werden um Vorsicht gebeten. Es ist mit Flugausfällen und Überschwemmungen zu rechnen.
Norwegen+Spitzbergen+Magdalenafjord+GI-1039525350
21.02.2024

Norwegen: Spitzbergen erhält strengere Umweltschutzbestimmungen

Der Tourismus auf Spitzbergen wird durch strengere Umweltschutzbestimmungen reguliert. Künftig gelten neue Sperrzonen und Geschwindigkeitsbegrenzungen in geschützten Gebieten.
London Tube
21.02.2024

London: S-Bahnen erhalten Farben und Namen

Ab August können sich Fahrgäste des Londoner Nahverkehrs über ein übersichtlicheres Bahnnetz freuen. S-Bahnen werden mittels Farben und Namen visuell vom U-Bahn-Netz getrennt.
Megafon Streik
13.02.2024

Frankreich: Bahnstreik bei der SNCF im Februar

Die französische Staatsbahn SNCF wird im Februar an einem Wochenende bestreikt. Reisende müssen mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen.
Reisende schnorchelt im Unterwasserpark Under SXM.
13.02.2024

Neuer Unterwasserpark vor der Karibikinsel St. Martin

Der Unterwasserpark "Under SXM" ist ab sofort zugänglich. Mehr als 300 Skulpturen warten auf schnorchelbegeisterte Reisende im niederländischen Teil der Insel Sint Maarten.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.