Sie sind hier:

Alcúdia auf Mallorca bekommt behindertengerechten Strand

München, 12.06.2019 | 08:44 | lvo

Die Stadt Alcúdia im Norden der Baleareninsel Mallorca hat ihren Strand ausgebaut. Wie das mallorquinische Inselradio am Dienstag berichtete, ist der Küstenabschnitt im Viertel Ciudad Blanca nun behindertengerecht. Menschen mit körperlichen Einschränkungen können ohne Hilfe ans Wasser gelangen.


Alcudia Altstadt autofrei
Die Gemeinde Alcúdia auf Mallorca hat ihren Strand behindertengerecht ausgebaut.
Zum einen wurden in der Nähe des Strands von Alcúdia Parkplätze geschaffen, von denen aus Rollstuhlfahrer ohne Hindernisse ans Meer gelangen können. Am Küstenstrich selbst gibt es nun ebenerdige Duschen sowie einen Bereich mit Liegen und Sonnenschirmen, der für Rollstuhlfahrer leicht erreichbar ist. Auch Wasserrollstühle stehen bereit. Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind, können sich zudem an das Personal vor Ort wenden. Die Mitarbeiter am Strand von Alcúdia sind speziell dazu ausgebildet, behinderten Menschen zu helfen.

Mallorcas Regierung denkt zudem über weitere Neuerungen an den Stränden der Baleareninsel nach. So prüft das Gesundheitsministerium aktuell die Möglichkeiten für ein Rauchverbot an einigen Küstenabschnitten. Mehrere Orte, darunter die Tramuntana-Gemeinde Banyabulfar, hatten Interesse daran bekundet. In Palma und Capdepera müsse hingegen erst einmal geprüft werden, ob ein Rauchverbot an den Stränden realisierbar ist.

Weitere Nachrichten über Reisen

Einreise Visa Visum Pass
26.06.2019

Neue Visa-Regelungen in Kambodscha und für das ESTA in den USA

Das Visum für das südostasiatische Kambodscha ist künftig einfacher zu erhalten. Seit Anfang Juni füllen Einreisende ein neues Formular bei der Ankunft aus. USA-Urlauber müssen dagegen einen Website-Neustart beachten.
Amsterdam Kanalbrücke
26.06.2019

In diesen Städten droht Overtourism

Zahlreiche beliebte Metropolen weltweit werden von den Auswirkungen des Massentourismus bedroht. Der World Travel & Tourism Council identifiziert Städte mit Handlungsbedarf.
Türkei Urlaub Side und Alanya
26.06.2019

Anbietervergleich bei Last-Minute-Buchung spart mehr als die Hälfte

Bei der Buchung eines Last-Minute-Schnäppchens für den Sommerurlaub können Verbraucher viel Geld sparen. Bis zu 60 Prozent weniger zahlen die Nutzer eines Anbietervergleichs.
Russland: Moskau
19.06.2019

Russland führt E-Visum ein

Russland will ein elektronisches Visum einführen. Ab 2021 sollen Urlauber und Geschäftsreisende somit einfacher einreisen können.
Bangkok Skyline
18.06.2019

Kostenloser Bootsservice in Thailands Hauptstadt Bangkok

Bangkok hat eine neue Bootsverbindung. Die Schiffsroute durch zwei Kanäle zum Fluss Chao Praya ist sechs Monate lang kostenlos nutzbar.