Sie sind hier:

Alcúdia auf Mallorca bekommt behindertengerechten Strand

München, 12.06.2019 | 08:44 | lvo

Die Stadt Alcúdia im Norden der Baleareninsel Mallorca hat ihren Strand ausgebaut. Wie das mallorquinische Inselradio am Dienstag berichtete, ist der Küstenabschnitt im Viertel Ciudad Blanca nun behindertengerecht. Menschen mit körperlichen Einschränkungen können ohne Hilfe ans Wasser gelangen.


Alcudia Altstadt autofrei
Die Gemeinde Alcúdia auf Mallorca hat ihren Strand behindertengerecht ausgebaut.
Zum einen wurden in der Nähe des Strands von Alcúdia Parkplätze geschaffen, von denen aus Rollstuhlfahrer ohne Hindernisse ans Meer gelangen können. Am Küstenstrich selbst gibt es nun ebenerdige Duschen sowie einen Bereich mit Liegen und Sonnenschirmen, der für Rollstuhlfahrer leicht erreichbar ist. Auch Wasserrollstühle stehen bereit. Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind, können sich zudem an das Personal vor Ort wenden. Die Mitarbeiter am Strand von Alcúdia sind speziell dazu ausgebildet, behinderten Menschen zu helfen.

Mallorcas Regierung denkt zudem über weitere Neuerungen an den Stränden der Baleareninsel nach. So prüft das Gesundheitsministerium aktuell die Möglichkeiten für ein Rauchverbot an einigen Küstenabschnitten. Mehrere Orte, darunter die Tramuntana-Gemeinde Banyabulfar, hatten Interesse daran bekundet. In Palma und Capdepera müsse hingegen erst einmal geprüft werden, ob ein Rauchverbot an den Stränden realisierbar ist.

Weitere Nachrichten über Reisen

Jamaika
23.08.2019

Jamaika macht Einreise einfacher

Jamaika vereinfacht Urlaubern die Einreise. Das notwendige Einreiseformular kann künftig vor dem Urlaub online ausgefüllt werden.
Spanien: Mallorca Cala Millor
19.08.2019

Mallorca erklärt drei weitere rauchfreie Strände

Mallorca erklärt drei weitere Strände als rauchfrei. Auch Menorca schließt sich mit einem ersten Zigarettenverbot am Strand an.
Die Waldbrände in Kanada haben den Ölpreis steigen lassen.
19.08.2019

Waldbrände auf Gran Canaria erreichen Tourismusgebiete

Die Waldbrände auf der Ferieninsel Gran Canaria reißen nicht ab. 4.000 Menschen mussten nun vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden.
E-Scooter Roller
19.08.2019

E-Scooter: Mailand verbietet die Roller

Mailand verbietet E-Scooter. Damit ist es die erste Millionenstadt, die die Roller von den Straßen verbannt.
Nepal: Himalaya
16.08.2019

Strengere Regeln für Bergsteiger am Mount Everest

Der Andrang zum Gipfel des höchsten Berges der Welt ist groß. Eine Art Höhenführerschein soll die Bergsteigermassen am Mount Everest nun regulieren.