Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mallorca könnte Rauchverbot an Stränden einführen

München, 25.04.2019 | 09:06 | lvo

Einige Strände auf Mallorca könnten künftig rauchfrei werden. Wie das mallorquinische Inselradio am Donnerstag berichtet, prüft das balearische Gesundheitsministerium aktuell die Möglichkeiten für ein Rauchverbot. Mehrere Gemeinden hatten zuvor Interesse bekundet.


Mallorca Port de Soller
Mallorca überprüft die Möglichkeiten über ein Rauchverbot an Stränden.
Bereits in der letzten Woche hatte es zum Thema Rauchverbot an Mallorcas Stränden eine Versammlung des Ministeriums mit den Gemeinden gegeben, in der erste Szenarien diskutiert wurden. Befürworter eines Rauchverbots am Strand sei unter anderem die Tramuntana-Gemeinde Banyabulfar gewesen. Die Vorsitzenden der Gemeinden Palma und Capdepera hielten sich hingegen zunächst zurück. Hier müsse erst geprüft werden, inwieweit ein Verbot am Strand überhaupt realisierbar sei. Mit der Rauchfrei-Kampagne will Mallorca das Bewusstsein für rauchfreie Zonen stärken und darauf hinweisen, wie schädlich der Tabakkonsum für Mensch und Umwelt ist. Primär gehe es nicht darum, bei einem Verstoß Bußgelder zu verhängen.

Mit Thailand hat ein weiteres beliebtes Urlaubsziel bereits ein Rauchverbot am Strand realisiert. Seit dem 1. Februar 2018 darf an 24 der meistbesuchten Badestrände in ausgewiesenen Zone nicht mehr gequalmt werden. Laut ADAC gilt dies auch für gefragte Touristenziele wie die Südinsel Koh Tao, den Patong Beach auf Phuket, Bo Phut auf Koh Samui sowie in Pattaya. Mit strengen Strafen bei einem Verstoß soll die Sauberkeit an den Stränden verbessert werden.

Weitere Nachrichten über Reisen

Namibia
10.08.2022

Namibia öffnet Landgrenze nach Südafrika

Namibia hat mehrere Grenzübergänge ins Nachbarland Südafrika wieder geöffnet. Sie waren im Zuge der Corona-Pandemie seit zwei Jahren geschlossen.
Spanien: Mallorca Can Pastilla Strand Palmen
10.08.2022

Spanien spart Energie: Klimaanlagen in Hotels gedrosselt

In Spanien ist ein neues Energiespargesetz in Kraft getreten. Künftig dürfen Klimaanlagen in Geschäften, Hotellobbys und weiteren öffentlichen Räumen nur noch auf 27 Grad kühlen.
Barcelona: Sagrada Familia
09.08.2022

Barcelona verbietet Fahrrad-Taxis ab 2023

Katalonien mit der Metropole Barcelona geht zunehmend gegen Fahrradtaxis vor. Ab dem kommenden Jahr sollen sie gänzlich verboten werden.
Karibik: Aruba
09.08.2022

Einreise in Karibik-Länder ohne Corona-Auflagen

Viele Ziele in der Karibik haben ihre Corona-Beschränkungen für die Einreise bereits aufgehoben. Nun erlauben auch Aruba, Guadeloupe und Martinique die Einreise ohne Auflagen.
Havanna_Kuba
08.08.2022

Kuba: Euro mehr wert dank neuem Wechselkurs

Kuba hat einen neuen Wechselkurs. Reisende bekamen für einen Euro bisher 24 Pesos, künftig sind es 122.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.