Sie sind hier:

Mallorca: Neue Hitzewelle steht bevor

München, 04.07.2017 | 10:18 | hze

Reisende auf Mallorca müssen sich erneut auf extreme Temperaturen einstellen. Wie die Mallorca Zeitung (MZ) am Montag in ihrer Onlineausgabe berichtet, steht der Baleareninsel die nächste Hitzewelle bevor. Ab Mittwoch sollen die Temperaturen auf bis zu 36 Grad klettern. Damit steigt auch die Waldbrandgefahr weiter deutlich an.


Palma de Mallorca
Mallorca steht die nächste Hitzewelle bevor. Ab Mittwoch sollen die Temperaturen deutlich über 30 Grad steigen und in Folge bis zu 36 Grad erreichen.
Den letzten ergiebigen Regen hat Mallorca vor rund einem Monat verzeichnet, als ein heftiges Gewitter über die Insel her brach. Seitdem blieb es weitestgehend trocken und warm. Die ausgedörrte Natur ist daher erneut sehr anfällig für Feuer. Erst in der vergangenen Woche musste die Feuerwehr im Südosten der Insel einen Brand löschen, der in der Gemeinde Manacor rund anderthalb Hektar Felder und Waldgebiet vernichtet hatte.

Auch Menschen mit Kreislaufproblemen wird aufgrund der hohen Tages- und auch Nachttemperaturen zu Vorsicht geraten und darauf zu achten, dass sie ausreichend trinken. Denn mit mindestens 22 Grad stehen Mallorca tropische Nächte bevor. Dabei werden Erinnerungen an das vergangene Jahr geweckt, als eine der schlimmsten Dürreperioden seit vielen Jahren das Wasser auf Mallorca knapp werden ließ. In diesem Jahr hat bisher vor allem der östliche Mittelmeerraum mit Trockenheit und extremen Temperaturen zu kämpfen. In Griechenland herrscht aktuell auch akute Waldbrandgefahr, nachdem eine Hitzewelle mit bis zu 45 Grad das Land für rund vier Tage nahezu lahmgelegt hatte.

Weitere Nachrichten über Reisen

Stopp-Schild
09.04.2020

EU empfiehlt Einreisesperre bis 15. Mai

Die Europäische Union empfiehlt ihren Mitgliedsstaaten, die aktuell geltende Einreisesperre für Nicht-Staatsbürger bis zum 15. Mai zu verlängern. Die Entscheidung liegt bei jedem Land selbst.
Strand auf Phuket in Thailand
09.04.2020

Thailand: Insel Koh Lanta wird gesperrt

In Thailand greifen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus weiter um sich. Nun soll die Urlaubsinsel Koh Lanta abgeriegelt werden.
Italien: Venedig Rialto
08.04.2020

Saubere Gewässer: Positiver Einfluss der Corona-Pandemie auf die Umwelt

Bei all den besorgniserregenden Nachrichten haben die Folgen der Corona-Pandemie mancherorts auch etwas Positives: So führt der Shutdown dazu, dass Gewässer wieder sauberer werden.
Fidschi
07.04.2020

Südsee-Sturm: Zyklon Harold trifft Fidschi

Zyklon Fidschi fegte am Wochenende mit enormer Kraft über die Solomonen und Vanuatu. Nun nimmt der Sturm Kurs auf Fidschi.
Türkei: Bodrum
03.04.2020

Türkei verschiebt Start der Urlaubssaison auf Ende Mai

Das Tourismusministerium der Türkei hat angekündigt, den Beginn der Urlaubssaison 2020 auf Ende Mai zu verschieben. Damit reagieren die Behörden auf den verlängerten Einreisestopp für Ausländer.