Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Reisewarnung: Robert Koch-Institut erklärt Belgien, Frankreich und Island zu Risikogebieten

München, 01.10.2020 | 07:57 | lvo

Das Robert Koch-Institut hat am späten Mittwochabend seine Liste der Corona-Risikogebiete aktualisiert. Neu hinzugekommen sind unter anderem ganz Belgien, Island und Frankreich. Lediglich eine französische Region ist ausgenommen. Laut der neuen Regelung, die ab dem 1. Oktober gilt, werden für Risikogebiete automatisch Reisewarnungen verhängt.


Frankreich: Elsass Lothringen
Reisewarnung für Frankreich: Nur die Region Grand-Est im Grenzgebiet zu Deutschland ist kein Corona-Risikogebiet.
Neue Risikogebiete sind ganz Belgien, Island und Frankreich. Lediglich die Region Grand-Est, welche das direkte Grenzgebiet zu Deutschland bildet, ist ausgenommen. Neu als Risikogebiete ausgewiesen wurden zudem die Region Idu-Viru (Estland), die Region Border (Irland), die litauische Region Šiaulių, die rumänischen Gespanschaften Alba und Cluj, die Region Koroska in Slowenien, die Regionen (Komitate) Csongrád, Vas und Pest in Ungarn sowie die zu Großbritannien gehörenden Nationen Nordirland und Wales. Nicht mehr auf der Risikoliste stehen die kroatischen Regionen Sibenik-Knin und Zadar sowie der Schweizer Kanton Freiburg.

Mit Aussprache der Regionen als Risikogebiete ändern sich die Bestimmungen für Urlauber. Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss sich einem COVID-19-Test unterziehen. Ab dem 15. Oktober soll diese Regelung angepasst werden. Dann müssen Rückkehrer zwingend in häusliche Quarantäne, die frühestens nach fünf Tagen durch ein negatives Testergebnis beendet werden kann.

Weitere Nachrichten über Reisen

Malediven Addu Atoll
28.09.2022

Der Malediven-Urlaub wird 50: Das sind die Top-Inseln

Die Malediven werden als Urlaubsziel 50 Jahre alt. Wir verraten, welche Inseln heute die besten Strände und schönsten Hotels haben.
Streikende Arbeitnehmer laufen auf der Straße.
28.09.2022

Frankreich: Generalstreik am Donnerstag geplant

Mehrere Gewerkschaften haben in Frankreich am 29. September zum Generalstreik aufgerufen. Im öffentlichen Verkehr kommt es daher zu Fahrausfällen und Verspätungen.
Bahamas
28.09.2022

Bahamas schaffen Corona-Einreiseregeln ab

Die Bahamas haben zum 26. September die coronabedingten Einreiseauflagen abgeschafft. Damit muss unabhängig vom Impfstatus kein negativer Test mehr vorgelegt werden.
Palast in Bangkok
27.09.2022

Thailand: Bangkok plant längere Öffnungszeiten für Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt Bangkok erwägt, einige ihrer Attraktionen länger für Besucher und Besucherinnen zu öffnen. Derzeit schließen die meisten um 18 Uhr.
Kanada: Ontario
27.09.2022

Kanada hebt Einreise-Beschränkungen ab Oktober auf

Kanada streicht ab dem 1. Oktober alle Corona-Beschränkungen für Einreisende. Damit dürfen auch Personen ohne Corona-Impfung das Land wieder besuchen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.

Dies ist die offizielle Sternebewertung, die der Unterkunft von der Hotelstars Union, einer unabhängigen Institution, verliehen wurde. Die Unterkunft wird mit den branchenüblichen Standards verglichen und in Bezug auf den Preis, die Ausstattung und die angebotenen Services bewertet.
Diese Sternebewertung basiert auf Veranstalterdaten oder anderen offiziellen Quellen. Sie wird für gewöhnlich von einer Hotelbewertungsorganisation oder einem anderen Dritten festgelegt.
Dies ist eine Bewertung, die vom Reiseveranstalter oder anderen Quellen zur Verfügung gestellt wird. Sie basiert z.B. auf Standards bezüglich Preis, der Ausstattung und angebotenen Services.