Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Neue Reisewarnungen: Lissabon, Kopenhagen und Dublin sind Risikogebiete

München, 23.09.2020 | 21:50 | soe

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat mit Lissabon, Dublin und Utrecht am Abend des 23. September 2020 weitere Regionen zur Liste der Risikogebiete hinzugefügt. Darüber hinaus haben auch Bezirke in Österreich, Dänemark, Frankreich und weiteren Ländern den Schwellenwert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen überschritten. Für alle hat das Auswärtige Amt Reisewarnungen erlassen.


Portugals Hauptstadt Lissabon
Für Lissabon gilt seit dem 23. September 2020 eine Reisewarnung.
Neben der Region Dublin in Irland, dem Großraum Lissabon in Portugal und der Provinz Utrecht in den Niederlanden wird nun auch das Bundesland Vorarlberg in Österreich als Risikogebiet eingestuft. In Dänemark trifft es die Region Hovedstaden inklusive der Hauptstadt Kopenhagen, in Frankreich die Bretagne sowie die Regionen Centre-Val de Loire und Normandie. Kroatien verzeichnet mit der Gespanschaft Lika-Senj ebenfalls ein neues Risikogebiet. In Rumänien wird nun vor Reisen in den Kreis Covasna gewarnt, in Slowenien vor nicht notwendigen, touristischen Aufenthalten in der Region Primorsko-notranjska (Küstenland-Innerkrain).
 
Ungarn hat mit der Region Györ-Moson-Sopron ein neues Risikogebiet. Zudem führt das RKI in seinen Aktualisierungen vom 23. September 2020 die gesamten Vereinigten Arabischen Emirate als Risikogebiet auf. Darüber hinaus wurde für fast das gesamte Staatsgebiet von Tschechien eine Reisewarnung seitens des Auswärtigen Amtes erlassen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Stadtpanorama von Florenz
28.06.2022

Dürre in Italien: Das sollten Urlauber beachten

Italien leidet derzeit unter einer Hitzewelle, im Norden des Landes herrscht zudem eine Wasserknappheit. Urlauber sind von den Auswirkungen zunächst jedoch nicht direkt betroffen.
Griechenland Flagge Fähre
28.06.2022

Griechenland-Urlaub: Hotels und Fähren werden teurer

In Griechenland steigen die Preise für Hotelzimmer und Fähren. Grund ist die Wirtschaftslage und steigende Treibstoff- sowie Energiepreise.
Barbados
28.06.2022

Barbados lockert einige Corona-Maßnahmen

Die barbadischen Behörden haben zum 27. Juni einige Corona-Maßnahmen gelockert. So müssen Teilnehmende an Aktivitäten in Innenräumen keinen 3G-Nachweis mehr vorlegen.
Schweiz Flagge Matterhorn
27.06.2022

Sichere Urlaubsländer: Das sind die sichersten Reiseziele Europas

Die Schweiz, Slowenien und Portugal gehören zu den sichersten Reiseländern in Europa. Bewertet wurden unter anderem die Kriminalitätsrate und das Gesundheitssystem.
Kap Verde: Sal Strand
27.06.2022

Kap Verde: Testfreie Einreise nur mit Booster-Impfung möglich

Wer ohne Test nach Kap Verde einreisen möchte, muss ab dem 1. Juli eine Auffrischungsimpfung nachweisen können. Ansonsten wird ein PCR- oder Antigentest für die Einreise verlangt.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.