Sie sind hier:

Naturschauspiel: Schnee auf Hawaii

München, 14.02.2019 | 11:09 | soe

Das US-Tropenparadies Hawaii ist derzeit Schauplatz eines seltenen Naturspektakels: Auf der Insel Maui ist Schnee gefallen. Ein Sturm mit arktischen Winden brachte den Wintereinbruch nicht nur in die höheren Lagen des Eilands, zu denen der Gipfel des Vulkans Haleakala zählt, sondern auch in den Naturpark Polipoli in nur 1.900 Metern Höhe. Laut Wetteraufzeichnungen ist es höchstwahrscheinlich das erste Mal, dass es in so tiefen Lagen auf Hawaii schneit.
 


Palme im Schnee
Ein ungewohntes Bild auf Maui: Die Hawaii-Insel liegt momentan teileise unter einer Schneedecke.
Dem beliebten Schlager von Paul Kuhn zufolge gibt es zwar kein Bier auf Hawaii, seit einigen Tagen finden Urlauber und Einheimische dort jedoch auf ganzen Landstrichen Schnee und Eis vor. Da eine derartige Wetterlage so selten ist, zeigen sich die Menschen auf Maui mehrheitlich erfreut über die weiße Pracht und dokumentieren sie zahlreich in den sozialen Medien. Der Wintersturm traf den Inselstaat bereits am vergangenen Wochenende und überzog ihn teilweise mit Schneefall und einer zuckergussartigen Eisdecke. Nach Aussage der meteorologischen Dienste ist in den nächsten Tagen mit weiteren Schneefällen zu rechnen.
 
Weniger Begeisterung löst das ungewohnt heftige Winterwetter dagegen in anderen Teilen der USA aus. Seit Wochen sorgt ein normalerweise über dem Nordpol kreisender Polarwirbel im Mittleren Westen für starken Schneefall und frostige Rekordwerte am unteren Ende der Temperaturskala. Die dadurch ausgelöste arktische Kältewelle führte bereits zu tausenden Flugausfällen und Einschränkungen im öffentlichen Leben.
 

Weitere Nachrichten über Reisen

Nordmazedonien: Ohrid
14.02.2019

Mazedonien hat einen neuen Namen: Das gilt es zu beachten

Ein Staat benennt sich um - und das mitten in Europa. Mazedonien hat ab sofort einen neuen Namen. Was Urlauber in der Republik Nordmazedonien beachten müssen, erfahren sie hier.
Berlin Reichstag
14.02.2019

Berlin: Streik im öffentlichen Nahverkehr

Am Freitag, 15. Februar, legen die Angestellten der Berliner Verkehrsbetriebe zwischen 3:30 Uhr und 12 Uhr ihre Arbeit nieder. Der Streik führt zu Einschränkungen im Reiseverkehr.
Anzeigetafel mit gestrichenem Flug
07.02.2019

Streik in Belgien und Italien

In der kommenden Woche müssen Reisende in Europa erneut starke Nerven haben. Sowohl in Belgien, als auch in Italien sorgen Streiks für Unterbrechungen des Reiseverkehrs.
Ein starker Hagelschauer prasselt auf eine Straße nieder.
07.02.2019

Schweres Unwetter trifft südliches Griechenland

Im Süden Griechenlands hat ein schwerer Sturm mit Starkregen und Hagel starke Verwüstungen angerichtet. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.
Ohne Reisepass kein Girokonto für jedermann
06.02.2019

Tibet lockert Einreisebestimmungen

Tibet will Touristen eine vereinfachte Einreise bieten. Dazu sollen Urlauber künftig nicht mehr so lange auf die nötige Einreiseerlaubnis warten müssen.