Sie sind hier:

Südafrika erleichtert Familien die Einreise

München, 12.11.2019 | 09:33 | soe

Gute Nachrichten für den geplanten Familienurlaub in Südafrika: Das Land am Kap der Guten Hoffnung lockert die Einreisebestimmungen für Kinder. So soll für den Grenzübertritt von Minderjährigen neuerdings der Besitz gültiger Reisepässe genügen. Bislang mussten Eltern beziehungsweise erwachsene Begleitpersonen mehrere zusätzliche Dokumente mitführen.


Kind im Flugzeug mit Bordmenü
Für Familien wird beim Urlaub in Südafrika die Einreise erleichtert.
Die neuen Bestimmungen erleichtern die Einreise für gemeinsam reisende Eltern mit Kindern ebenso wie für einzelne Elternteile oder dritte Begleitpersonen, welche mit Minderjährigen den südafrikanischen Zoll passieren möchten. Bisher waren dafür neben den Reisepässen auch beglaubigte Geburtsurkunden der Kinder sowie Einverständniserklärungen aller Erziehungsberechtigten nötig. Nach einem Beschluss des Innenministeriums sind diese Dokumente ab sofort nicht mehr erforderlich, sowohl die Einwanderungsbehörden als auch die Fluggesellschaften wurden bereits über die Neuerungen informiert.
 
Familien, die für die Einreise ein Visum benötigen, müssen die zusätzlichen Dokumente ebenfalls nicht mitführen. Die darin enthaltenen Angaben werden bereits bei der Visavergabe mit erhoben. Von einheimischen Familien aus Südafrika werden sie allerdings nach wie vor gefordert, dies verlangt das südafrikanische Gesetz des „Children’s Act“. Angekündigt wurde die erleichterte Einreise für Minderjährige nach Südafrika bereits im September 2018.

Weitere Nachrichten über Reisen

Edinburgh
10.07.2020

Keine Quarantäne mehr bei Reisen nach England und Schottland

Nach England schafft auch Schottland die Quarantänepflicht ab dem 10. Juli ab. Reisende müssen sich nur noch in Wales und Nordirland in Isolation begeben.
Finnland
10.07.2020

Finnland erlaubt Einreise ab 13. Juli

Finnland empfängt ab dem 13. Juli wieder ausländische Besucher. Das nordische Land hebt die Reisebeschränkungen dann für zahlreiche europäische Staaten auf.
Palma de Mallorca
10.07.2020

Mallorca erlässt Maskenpflicht in der Öffentlichkeit

Die balearischen Inseln verschärfen ab dem 13. Juli die Maskenpflicht. Der Mund-Nase-Schutz muss dann fast überall im öffentlichen Raum getragen werden.
Ägypten: Sharm el Sheikh Nuweiba Taba
09.07.2020

Ägypten: Urlauber-Hotline für Corona-Infos

Urlaubern in Ägypten steht künftig eine Info-Hotline zur Verfügung. Darüber erhalten Touristen sowohl Angaben zu Corona-Regelungen als auch Informationen über Öffnungszeiten und mehr.
Strand mit Palme
08.07.2020

Südsee: Tahiti öffnet ab 15. Juli die Grenzen

Das Südseeparadies Tahiti begrüßt ab dem 15. Juli wieder internationale Urlauber. Dann entfällt auch die Quarantänepflicht.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.