Sie sind hier:

Tansania: E-Visum vereinfacht Einreise

München, 30.11.2018 | 09:06 | lvo

Die Einreise nach Tansania wird Urlaubern ab sofort leichter gemacht. Neuerdings steht Ausländern ein E-Visum in dem afrikanischen Land zur Verfügung. Wie das Auswärtige Amt (AA) am Freitag berichtet, ist das Online-Visum direkt über das tansanische Immigration Department zu beantragen.


Tansania: Sansibar
Tansania-Urlauber können künftig mit einem E-Visum unkomplizierter einreisen.
Die Gebühr für das E-Visum beträgt, genau wie für das herkömmliche bei der Einreise, 50 US-Dollar für den einmaligen Eintritt ins Land. Wer mehrfach ein- und ausreisen möchte, zahlt 100 US-Dollar. Geschäftsreisende müssen für den Aufenthalt 250 US-Dollar berappen. Auch das Visum on Arrival, das Urlauber bisher an internationalen Flughäfen, dem Seehafen von Sansibar sowie den großen Grenzübergängen erhalten konnten, wird in einer Übergangszeit weiterhin verfügbar sein. Wie das AA mitteilt, haben die tansanischen Behörden bislang nicht darüber informiert, ob das Visum bei der Einreise gänzlich abgeschafft und durch ein E-Visum ersetzt werden soll.

Auch Iran hat seine Einreisebestimmungen für Ausländer angepasst und vereinfacht. Das Land schafft den Stempel im Reisepass komplett ab. Ein E-Visum soll auch hier die Einreise vereinfachen. Der iranische Stempel hatte in der Vergangenheit vermehrt zu Restriktionen beim Antrag eines Visums für die USA oder Israel gesorgt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Train_Street_Hanoi_Vietnam
18.10.2019

Vietnam: Train Street in Hanoi für Touristen geschlossen

Hanoi hat die bei Urlaubern beliebte Train Street dichtgemacht. Die Straße, durch die eine Zugtrasse führt, ist ein ebenso beliebtes wie gefährliches Selfie-Motiv.
Costa Rica Strand
17.10.2019

Costa Rica führt Styropor-Verbot ein

Costa Rica treibt den Umweltschutz weiter voran. Als Vorreiter will das lateinamerikanische Land nicht nur ab 2021 Plastik verbieten und klimaneutral werden, sondern nun auch Styropor verbannen.
Palma de Mallorca
16.10.2019

Mallorca: Besseres Trinkwasser und neuer inklusiver Spielplatz

Mallorca ergreift weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität auf der Insel. In Palma soll das Trinkwasser verbessert werden, zudem wird ein inklusiver Spielplatz gebaut.
Italien: Venedig Rialto
10.10.2019

Venedig erhebt Eintrittsgeld ab Juli 2020

Nach mehreren Terminverschiebungen hat die Lagunenstadt Venedig nun ein neues Startdatum für die Erhebung eines Eintrittsgeldes festgelegt. Ab dem 1. Juli 2020 werden Tagestouristen zur Kasse gebeten.
Hotel Rezeption
09.10.2019

Saudi-Arabien lockert Regeln für Hotelbuchungen

Saudi-Arabien erlaubt künftig auch allein reisenden Frauen die Buchung von Hotelzimmern. Von Paaren wird kein Nachweis einer Ehe oder einer Verwandtschaft mehr gefordert.