Sie sind hier:

Thailand: E-Zigaretten für Touristen verboten

München, 26.09.2017 | 09:57 | lvo

Beim Thailand-Urlaub sollten Reisende davon absehen, elektronische Zigaretten mit in das Land zu bringen. Die E-Zigaretten sind in dem südostasiatischen Königreich streng verboten. Das teilte die thailändische Tourismusbehörde (TAT) am 22. September auf ihrer offiziellen Webseite mit


Mann raucht eine E-Zigarette
E-Zigaretten sind seit 2014 streng verboten in Thailand.
Demnach sind die Glimmstängel nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei Touristen nicht erlaubt. Obwohl die Regelung schon seit 2014 besteht, wies die TAT nun erneut darauf hin. Grund dafür sind vermehrte Verstöße in den vergangenen Monaten. Wie das Branchenportal Travel One berichtet, sind in jüngster Zeit Reisende, die nichts von dem Verbot wussten, belangt worden. Wer sich an die Regelung nicht hält, dem drohen Geldbußen und in schweren Fällen sogar eine Gefängnisstrafe.

Das Verbot der elektronischen Zigaretten wurde in Thailand aus gesundheitlichen Gründen eingeführt. Wie die TAT erklärt, können die enthaltenen Liquids für Jugendliche ein Einstieg in das Rauchen darstellen. Um kein Bußgeld oder eine Haftstrafe zu riskieren, sollten die Touristen weder E-Zigaretten selbst, noch damit verbundene Gegenstände oder die enthaltene Flüssigkeit in das Land einführen.

Auch auf den Philippinen gelten strenge Regeln bezüglich Alkohol und Rauchen in der Öffentlichkeit. Wie das Auswärtige Amt am Montag mitteilte, werden Verstöße in dem ostasiatischen Inselstaat streng und uneinheitlich geahndet. Teilweise ziehen die Ordnungshüter dabei offenbar gezielt Touristen zur Rechenschaft. Auch hier drohen Geldbußen oder sogar Arrest.

 

Weitere Nachrichten über Reisen

Russland: Moskau
19.06.2019

Russland führt E-Visum ein

Russland will ein elektronisches Visum einführen. Ab 2021 sollen Urlauber und Geschäftsreisende somit einfacher einreisen können.
Bangkok Skyline
18.06.2019

Kostenloser Bootsservice in Thailands Hauptstadt Bangkok

Bangkok hat eine neue Bootsverbindung. Die Schiffsroute durch zwei Kanäle zum Fluss Chao Praya ist sechs Monate lang kostenlos nutzbar.
Portugals Hauptstadt Lissabon
17.06.2019

Portugal unter den Top 3 der friedlichsten Länder 2019

Portugal schafft es in diesem Jahr unter die Top 3 der friedlichsten Länder der Welt. Damit ist es das beliebteste europäische Urlaubsland im Global Peace Index 2019.
Costa Rica
14.06.2019

Costa Rica eröffnet 29. Nationalpark

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni hat Costa Rica die Eröffnung eines neuen Nationalparks angekündigt. Für das kleine lateinamerikanische Land ist es bereits das 29. geschützte Gebiet.
Finnland
13.06.2019

Finnland wird Klimaschutz-Vorreiter

Finnland wird zum europäischen Klimaschutzvorreiter. Bis 2035 will das skandinavische Land klimaneutral werden.