Jetzt anmelden, Zeit sparen und exklusive Angebote sichern.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 33 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Reiseberatung
089 - 24 24 11 33
Montag - Sonntag von 08:00 - 23:00 Uhr

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
urlaub@check24.de
Sie sind hier:

Thailand: Unwetter bedrohen Phuket und Krabi

München, 09.07.2018 | 09:09 | lvo

Der thailändische Katastrophenschutz hat für mehrere Provinzen heftige Unwetter vorausgesagt. Wie das Onlinemagazin Farang berichtet, kommt es bis Donnerstag, 12. Juli, zu schweren Stürmen mit Starkregen, heftiger Brandung sowie der Gefahr von Sturzfluten. Betroffen sind unter anderem die beliebten Urlaubsregionen Phuket, Krabi, Rayong und Surat Thani.


Überschwemmung in asiatischem Dorf
In der kommenden Woche drohen Thailand heftige Unwetter mit Starkregen.
Zudem sind mit Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan, Chonburi, Chanthaburi, Trat, Chumphon, Phatthalung, Ranong, Phang-nga, Trang und Satun elf weitere Provinzen gefährdet. Im Golf von Thailand ist dabei mit bis zu zwei Meter hohen Wellen zu rechnen, in der Andamanensee wird noch stärkerer Wellengang mit einer Brandung von bis zu drei Metern Höhe erwartet. Für Touristen bedeutet dies ein striktes Badeverbot. Auch Boote sollten möglichst nicht auslaufen.

Zwar herrscht in Thailand aktuell die Nebensaison und Niederschläge sind häufiger als zur Haupturlaubszeit. Dennoch könnten die kommenden Unwetter erheblich stärker werden als üblich. Auch Reisende im Inland sollten wegen der Gefahr von Sturzfluten somit Vorsicht walten lassen sowie die Entwicklung der Unwetter in den lokalen Medien verfolgen. Auch während der Regenzeit im Jahr 2017 kam es in Thailand bereits zu schweren Überschwemmungen.

Weitere Nachrichten über Reisen

Mallorca Kap Formentor
21.09.2018

Mallorca sperrt Cap Formentor sieben Monate lang

In diesem Jahr war die Zufahrt zum Cap Formentor auf Mallorca zwei Monate lang für Autofahrer gesperrt. Künftig soll der Aussichtspunkt sogar sieben Monate schließen.
Thailand-Koh-Samui
20.09.2018

Thailand: Giftquallen-Gefahr auf Koh Phangan

Das Auftreten mehrerer Giftquallen vor den Küsten der thailändischen Urlaubsinsel Koh Phangan hat ein Badeverbot zur Folge.
Jamaika
19.09.2018

Jamaika: Verbot von Plastikprodukten ab 2019

Der Karibikstaat Jamaika geht gegen die massive Umweltverschmutzung vor und verbietet ab kommendem Jahr viele Einwegprodukte aus Plastik sowie Verpackungen aus Styropor.
Ecuador - Galapagos - Schildkröte
19.09.2018

Ecuador: Strengere Einreisebestimmungen gültig

Ecuador hat die Einreisebestimmungen für Deutsche verschärft. Neben einer Krankenversicherung müssen in bestimmten Regionen auch Hin- und Rückflugtickets vorgelegt werden.
Supertaifun Mangkhut. Grafik: JTWC
13.09.2018

Philippinen: Supertaifun Mangkhut wütet in Südostasien

Der bislang stärkste Taifun der Saison nähert sich Südostasien. Mangkhut trifft mit Windgeschwindigkeiten bis zu 325 Kilometer pro Stunde auf die Philippinen.