Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Vietnam verlängert E-Visum

München, 18.02.2019 | 15:37 | lvo

Vietnam-Urlauber können sich freuen: Die E-Visum-Option für das beliebte südostasiatische Land wird um zwei Jahre verlängert, wie das Branchenportal TRVL Counter am Montag berichtet. Zunächst bis 2021 wird das Online-Programm, dass 2017 testweise eingeführt wurde, erhältlich sein.


Vietnam Hue Tempel
Das E-Visum für einen Urlaub in Vietnam ist noch bis 2021 erhältlich.
Das elektronische Visum für Vietnam wird nun bis 31. Januar 2021 vergeben. Es gilt weiterhin für eine einmalige Einreise sowie einen Aufenthalt von maximal 30 Tagen. Die Bearbeitungsdauer beträgt drei Tage. Bei einem Urlaub von maximal 15 Tagen benötigen deutsche Staatsbürger weiterhin kein Visum. Die freie Einreise ist aktuell noch bis 30. Juni 2021 möglich. Die Visumfreiheit wurde 2015 erstmals eingeführt und zunächst auf ein Jahr beschränkt. Seitdem verlängerte sich die Regelung jedoch jedes Jahr und zuletzt um drei Jahre. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Vietnam demnach sowohl die visumfreie Einreise bei einem Aufenthalt von bis zu 15 Tagen, als auch die Möglichkeit des E-Visums bei längeren Urlauben auch nach 2021 beibehalten.

Auch Ägypten hat das E-Visum im Sommer 2018 aufgerüstet. Der Prozess des Visumserwerbs soll dadurch einfacher und sicherer gestaltet werden. Dazu wurde für das beliebte Urlaubsland eine neue Website geschaffen, welche die Visavergabe in wenigen Schritten erklärt.

Weitere Nachrichten über Reisen

Griechenland: Zakynthos
11.05.2021

Griechenland: 91 Wracks als Tauchziele freigegeben

Griechenland macht 91 Wracks von Schiffen und Flugzeugen für Taucher zugänglich. Sie liegen in unterschiedlichen Tiefen und sind dadurch für Anfänger und Fortgeschrittene erreichbar.
Mallorca_Cala_dOr
11.05.2021

Mallorca: Corona-Versicherung für Urlauber geplant

Die Balearen wollen mehrere Maßnahmen zu einer Corona-Versicherung für Touristen bündeln. Diese wird auch eine Rückreiseversicherung enthalten.
Las Palmas de Gran Canaria
10.05.2021

Kanaren: Gericht verbietet Verlängerung der Ausgangssperre

Auf den Kanaren hat das Oberste Landesgericht eine Verlängerung der nächtlichen Ausgangssperre verboten. Die kanarische Regionalregierung will Berufung einlegen.
Dominikanische Republik Catalina Island
10.05.2021

Dominikanische Republik: Corona-Versicherung für Touristen verlängert

Die Dominikanische Republik hat die kostenfreie Corona-Versicherung für Touristen ein weiteres Mal verlängert. Noch bis Ende Mai werden damit die Folgekosten einer Infektion in dem Land abgedeckt.
Ein Baum im Vordergrund biegt sich unter heftigem Wind, im Hintergrund sind Felder zu sehen.
10.05.2021

Frankreich: Sturm- und Gewitterwarnung bis 11. Mai

Für einige Regionen Frankreichs wurde vom 9. bis zum 11. Mai eine Gewitterwarnung der Wetterwarnstufe Orange herausgegeben. Gerechnet werden muss mit starkem Regen und Windböen.

CHECK24 Hotelkategorie auf Basis von Veranstalterdaten. Die Landeskategorie des Hotels kann abweichen.